Camping Kochgeschirr – Unerlässlich bei jedem Campingausflug

Update vom 02.11.2020

Brunner: Camping Kochgeschirr-Set ist derzeit nicht verfügbar. Aus dem Grund ist Overmont Camping Kochgeschirr der neue Testsieger.

Mit dem perfekten Camping Kochgeschirr schmeckt das im Campingurlaub liebevoll zubereitete Gericht wie daheim. Ferner sorgt das Outdoor Kochgeschirr dafür, dass sowohl Kaffee, Suppe, Eintopf oder ein Steak zubereitet werden können.

Um Verbrennungen bei der Verwendung von Pfanne und Topf muss sich niemand Sorgen machen: Diese werden beim professionellen Geschirr dank isolierten Griffen vermieden.

Camping Kochgeschirre Testsieger 2020:

Overmont Camping Kochgeschirr Set Outdoor Geschirr Set Kochtopf Set Grillgeschirr Picknick Topf mit Kaffeekanne Teekanne Aluminium

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Material: eloxiertes Aluminium, Antihaftbeschichtung, 15-teilig, Durchmesser: 17,3 Zentimeter, Gewicht: 690 Gramm

Leichtes Set mit allen wichtigen Komponenten: Das Overmont Camping Kochgeschirr

ist laut Herstellerangabe beschichtet. Viele Käufer haben jedoch festgestellt, dass zumindest die Beschichtung der Pfanne nicht ausreicht. Darin zubereitete Mahlzeiten sind gelegentlich angebrannt und die Reinigung war entsprechend aufwendig.
Andere Käufer wiederum konnten hier keinen Mangel feststellen und waren mit der Antihaft-Beschichtung durchaus zufrieden. Einige Nutzer waschen die verwendeten Töpfe und Pfannen sofort mit Wasser aus, damit sich alle Rückstände lösen.
Das Overmont Camping Kochgeschirr Set lässt sich ineinander stapeln, wodurch ein sehr geringes Packmaß entsteht. Die so entstandenen geringen Abmessungen passen ohne Probleme in das mitgelieferte Netz. Dieses kann an einen Rucksack gehängt werden.
Die dem Set beiliegenden Plastikschüsseln wurden nicht von jedem Käufer positiv aufgenommen. Einige entsorgten diese nach dem ersten Gebrauch, während andere Käufer ein Problem hatten, diese mit den Töpfen zu stapeln.
Außergewöhnlich ist die Tatsache, dass diesem Set ein Wasserkocher beiliegt. Von diesem waren alle Käufer begeistert.

Vorteile:
  • geringes Packmaß
  • für Trekkingtouren geeignet
  • mit Teekessel
  • geringes Gewicht
  • mit Besteck
  • mit Tragetasche

Nachteile:
  • trotz Antihaftbeschichtung können Lebensmittel anbrennen
  • Plastikschüsseln weniger qualitativ
Preis bei Amazon prüfen!

Camping Kochgeschirr kaufen – welche Eigenschaften sollten vorhanden sein?

Beim Kauf eines Camping Kochgeschirrs entscheiden nicht nur die Optik und die Handhabung. Viele weitere Eigenschaften entscheiden darüber , ob das gekaufte Geschirr ein jahrelanger Begleiter im Campingurlaub sein kann. Exakt diese Eigenschaften möchten wir nachfolgend näher erläutern:

Camping Kochgeschirr: Set oder einzelne Komponenten?

Die erste Frage, die jeder für sich beantwortet muss: Soll es ein komplettes Set werden? Oder reichen einzelne Pfannen und Töpfe? Angesichts der Tatsache, dass es zahlreiche verschiedene Sets gibt, fällt die Entscheidung nicht leicht. Hinzu kommt die persönliche Situation, weshalb es drei Hauptvarianten gibt:

  • Sets für Zelturlaub: häufig handelt es sich um kleine Abmessungen, die ineinander stapelbar sind. Zudem lässt sich oft die Pfanne als Deckel für den Topf verwenden. Ferner könnte der Deckel zum Teller umfunktioniert werden. Um Verbrennungen zu vermeiden, wird eine Griffzange beigelegt.
  • Sets für Trekkingurlaub: in diese Kategorie fallen vorrangig Pfannen und Töpfe, die faltbar sind. Alternativ handelt es sich um ein spezielles Camping Topfset mit verschiedenen Topfgrößen. Diese passen ineinander und erzielen so ein sehr kleines Packmaß. Um dieses an den Rucksack hängen zu können, wird es oft in einer Tragetasche ausgeliefert.
  • Kochtöpfe für das Wohnmobil: Ein Topfset für Wohnmobile erscheint exklusiver und besitzt oft Glasdeckel. Trotzdem lässt sich auch solch ein Set stapeln, da die Töpfe mit unterschiedlichen Größen aufwarten. Die Verwendung im Wohnmobil lässt nicht nur größere Abmessungen zu, sondern auch ein höheres Gewicht.

Interessanterweise entscheiden sich die Hersteller für eine unterschiedliche Anzahl der einzelnen Komponenten. Als perfekt wird oft ein Set angesehen, das aus einer Pfanne und einem Topf besteht. Manchmal wird der Topf in Form einer Schüssel produziert, sodass eine hohe Flexibilität besteht.

Abgesehen von Pfannen und Töpfen legen die Hersteller teilweise auch einen Outdoor Wasserkocher bei. Dieser erscheint in der Optik eines Teekessels und wird in zwei Varianten gefertigt: Faltbare Version und „fester“ Kessel.

Die unterschiedlich ausgestatteten Sets sorgen dafür, dass sich jeder für die Anzahl von Töpfen und Pfannen entscheiden kann, die er für sinnvoll erachtet. Somit finden nicht nur Einzelpersonen und Paare die perfekte Anzahl an Komponenten. Auch Großfamilien sind jederzeit in der Lage, eine ausreichend große Menge zuzubereiten.

Camping Kochgeschirr – das Material lehnt sich an den Verwendungszweck an

Abhängig von der Art des Urlaubs ist ein geringes Eigengewicht des Outdoor Kochgeschirrs sehr wichtig. Zugleich ist es wichtig, dass sich das Material nicht negativ auf das Kochergebnis auswirkt. Exakt aus diesen Gründen verwenden die Hersteller nachfolgende Materialien:

  • Aluminium: Viele Hersteller entscheiden sich bewusst für Aluminium, da es sich um ein sehr leichtes Material handelt. Zugleich kann ein Geschirr aus Alu auf einem Gaskocher verwendet werden. Ein weiterer Vorteil dieses Materials liegt in dessen einfacher Reinigung. Als Nachteil wird die geringe Säureresistenz angesehen. Beim Kochen säurehaltiger Lebensmittel könnte das Material in die Speisen gelangen. Wer nur Wasser kocht, der geht in keiner Weise ein Risiko ein.
  • Edelstahl: Dieses Material ist etwas schwerer als Aluminium. Daher eignet sich ein Outdoor Kochgeschirr aus Edelstahl vorrangig für einen Zelt- oder Wohnmobilurlaub. Positiv an diesem Material ist dessen lange Lebensdauer, die Lebensmittelechtheit und die günstigen Preise. Ein Nachteil ist jedoch die etwas geringere Wärmeleitfähigkeit – im Vergleich zu Aluminium.
  • Silikon: Kochgeschirr aus Silikon begeistert mit dem Vorteil, dass sich dieses falten lässt. Somit nimmt ein großer Topf wesentlich weniger Platz in Anspruch als ein kleiner, nicht faltbarer Topf. Nachteilig ist die geringe Hitzebeständigkeit, weshalb das Kochgeschirr unten mit einem anderen Material ummantelt wird. Dieses reicht jedoch nur für kleine bis mittlere Flammen aus.
  • Emaille: Häufig wird Emaille für größere Töpfe und Geschirr verwendet. Dies liegt vorrangig an der Stabilität und guten Wärmeleitfähigkeit. Daher lässt sich ein Topf aus Emaille sowohl auf einem Gaskocher als auch bei einem Lagerfeuer nutzen.
  • Titan: Ein Outdoor Kochgeschirr aus Titan wird ebenfalls als sehr leicht empfunden, obwohl das Material selbst schwerer als Edelstahl und Aluminium ist. Trotzdem erreicht das Camping Kochgeschirr ein geringeres Gewicht, da sämtliche Komponenten dünnwandiger produziert werden. Titan präsentiert sich als besonders hart und kratzfest. Zugleich ist es säureresistent.

Edelstahl und Aluminium stellen die Materialien dar, die am häufigsten verwendet werden. Beide Materialien sind leicht und könnten auch auf einem Elektroherd zum Einsatz kommen. Wurde das Aluminium eloxiert, so bietet es eine längere Haltbarkeit: Die durch das Eloxieren entstandene Schicht schützt das Aluminium und wertet die Optik auf. Zugleich verhindert diese Schicht, dass Aluminium in die Speisen gelangt.

Weitere Eigenschaften und Zubehör für das Outdoor Kochgeschirr

Meistens besteht ein Kochgeschirr Set aus Pfannen und Töpfen. Seltener wird ein Wasserkocher beigelegt.

Wer auf seinen gewohnten Luxus nicht verzichten möchte, der könnte sich für einen Teesiebeinsatz entscheiden. Um Nudeln zu kochen, könnte ein spezieller Siebeinsatz für Nudeln nützlich sein.

Viele Hersteller legen dem Camping Kochgeschirr weiteres Zubehör wie z. B. einen Kochlöffel bei. Dieser kann auch als Esslöffel verwendet werden. Teilweise enthalten die Sets auch Besteckteile wie einen kombinierten Löffel und Gabel bei.

Manchmal lassen sich beim Camping Kochgeschirr die Griffe abnehmen. In diesem Fall passt der Topf auch in den Backofen und gelangt nicht nur auf dem Gasherd zum Einsatz.

Häufig gibt es klappbare Griffe, die mit einer Isolierung versehen wurden. Auch diese führen zu einem sehr geringen Packmaß und verhindern Verbrennungen.

Beschichtetes Outdoor Kochgeschirr verhindert nicht nur ein Anbrennen. Die Beschichtung sorgt für ein einfaches Reinigen.

Camping Kochgeschirr: Die passende Größe und Form

Die unterschiedlichen Materialien sorgen dafür, dass jeder Topf auf einem Gasherd oder Gaskocher verwendet werden kann. Wird ein kleiner Campingkocher genutzt, so sollte der Boden der Pfanne oder des Topfes absolut eben sein. Nur so wird verhindert, dass das Geschirr aus Versehen kippt.

Um eine hohe Heizleistung zu erreichen, sollte der Topfdurchmesser nicht zu groß gewählt werden. Wäre dem so, müsste die Gasflamme aufgedreht werden. Ist der Durchmesser zu klein, so kann mit einer kleinen Flamme gekocht werden.

Das Volumen der Töpfe und Pfannen sollte den eigenen Ansprüchen angepasst werden. Die meisten Camper wählen Camping Kochgeschirr mit einem Volumen zwischen 0,5 und 4 Liter. Töpfe und Pfannen können einen Durchmesser zwischen 12 und 19 cm besitzen, während die Höhe der Töpfe zwischen 1,6 und 14 cm liegt.

Kleine Sets, die aus einem Topf und einer Pfanne bestehen, begeistern mit einem Gewicht von knapp 300 Gramm.

Camping Kochgeschirre Platz 2-3

MSR (Mountain Safety Research) Kochgeschirr Alpine 2 Pot Set, Silver, One Size, 21720

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Material: Edelstahl, 4-teilig, Gewicht: 730 Gramm, Volumen: 1 Topf mit 1,5 und 1 Topf mit 2 Liter, Durchmesser: 15,24 Zentimeter, Höhe: 10,16 Zentimeter

Kleines Set für jede Gelegenheit: Das MSR Alpine 2 Topfset - Outdoortöpfe aus Edelstahl

besitzt eine ausreichend hohe Qualität. Die meisten Käufer waren mit diesem Set zufrieden und nutzten es auch während einer Trekkingtour. Der beiliegende Deckel kann als Teller verwendet werden. Diese Tatsache lobten vorrangig die Käufer, die sich auf einem Trekkingurlaub befanden.
Die meisten Käufer sind mit diesem kleinen Set sehr zufrieden. Der abnehmbare Griff aus Aluminium sorgt dafür, dass man sich bei Berührung nicht die Finger verbrennt. Allerdings wird in seltenen Fällen seine Passgenauigkeit bemängelt.
Bei einem Nutzer sind durch diese Zange Dellen im Topf entstanden. Ferner handelt es sich um relativ große Töpfe, sodass auch eine größere Mahlzeit hergestellt werden kann.

Vorteile:
  • geringe Abmessungen
  • leicht
  • Deckel lässt sich als Teller verwenden

Nachteile:
  • Griffzange passt gelegentlich nicht
  • Griffzange erzeugt in seltenen Fällen Dellen im Kochgeschirr
Preis bei Amazon prüfen!

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 02.11.2020

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Material: Aluminium mit Keramikbeschichtung, Durchmesser: 22 Zentimeter, 10-teilig, Gewicht: 3 kg

Kompaktes Geschirr mit professioneller Beschichtung: Das Brunner: Camping Kochgeschirr-Set

begeistert in erster Linie durch seine Stapelfähigkeit: Werden alle Töpfe ineinander gestellt, so bleibt nur noch „ein“ Topf übrig. Dieser nimmt in der Küche nur einen geringen Platz ein.
Hierdurch eignet sich das Set insbesondere für einen Camping- oder Zelturlaub. Das beigefügte Zugband sorgt dafür, dass der Stapel stets zusammengehalten wird.
Der große Durchmesser verhindert weitgehend, dass das Set während eines Trekkingurlaubs zum Einsatz gelangt. Hier könnten auch die nicht abnehmbaren Griffe stören.
Bisher lobten die bisherigen Käufer die Beschichtung, die jedes Anbrennen verhindert. Einigen Aussagen zufolge eignet es sich deshalb auch für Kochanfänger. Die Beschichtung führt auch dazu, dass sich die Töpfe ohne Probleme reinigen lassen.
Zusätzlich verhindert die Beschichtung Kratzspuren und das Set bleibt längere Zeit wie neu. Für einen flexiblen Einsatz während eines Camping- oder Zelturlaubs wird ein separater Griff mitgeliefert. In Einzelfällen fehlte dieser jedoch im Lieferumfang.
Generell stellten die Käufer eine sehr hohe Qualität fest. Alle Käufer sind mit dem Brunner: Camping Kochgeschirr-Set mehr als zufrieden und würde es jederzeit erneut kaufen.
Leider wurden bisher keine Bewertungen abgegeben, wie sich die einzelnen Komponenten handhaben lassen. Insbesondere über den Siebeinsatz wurde keine Erfahrung wieder gegeben. Somit steht nicht fest, ob sich dieser Einsatz während eines Zelturlaubs als praktisch erweist.
Gleiches trifft auf die Silikongriffe zu, die laut Hersteller nicht nur isolieren, sondern auch vor einem Abrutschen schützen. Ob diese Eigenschaften zutreffen, wurde bislang noch nicht bewertet.

Vorteile:
  • mit kratzfester Antihaft-Beschichtung aus Keramik
  • mit Nudelsieb
  • für (fast) jeden Herd geeignet
  • mit isolierten Griffen
  • mit Zugband
  • zu einem Topf stapelbar

Nachteile:
  • für Campingkocher etwas zu groß
  • relativ hohes Eigengewicht
  • großes Packmaß

Bildquelle Header: The theme of tourism is hiking and traveling in nature. Hands A Caucasian man uses equipping to cook food outside. A tourist installs a stove burner on a balloon cartridge with gas for boiling water © Depositphotos.com/veloliza
Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API