Feldbett – bequemes Schlafen in jeder Situation

Update vom 10.04.2021

REDCAMP Feldbett Campingbett ist derzeit nicht verfügbar. Aus dem Grund ist ALPIDEX Ultraleichtes Feldbett der neue Testsieger.

Die weiche Liegefläche von einem Feldbett erhöht für viele Camper den Liegekomfort im Zelt. Wer kein Problem mit einer Isoliermatte hat, ärgert sich womöglich über Insekten, die es sich ebenfalls im gezauberten Bett gemütlich machen.

Um dies zu verhindern und zudem eine weiche Liegefläche zu besitzen, wurden Feldbetten kreiert. Diese ermöglichen ein bequemes Liegen, schützen vor aufsteigender Kälte und vor Kriech-Insekten. Einige dieser Modelle wurden bewusst leicht gefertigt, damit sie im Rucksack transportiert werden können.

Feldbetten Testsieger 2021

ALPIDEX Ultraleichtes Feldbett Campingbett belastbar bis 120 kg, lediglich 1.820 g inkl. Packsack, Bodenfreiheit 16 cm, minimales Packmaß

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Liegefläche: 190 × 67 Zentimeter, Gewicht: 1,9 Kilogramm, Höhe: 16 Zentimeter, belastbar bis 120 Kilogramm, Material: Aluminium und Polyester, Anti-Rutsch-Füße

Praktisch für Rucksack- und Radtouren: Die meisten Käufer haben sich für das ALPIDEX Ultraleichtes Feldbett

entschieden, da es ein geringes Gewicht besitzt. Die Angaben des Herstellers werden von allen Käufern bestätigt. Hinzu kommt, dass das Feldbett sehr geringe Packmaße aufweist und sich an jeden Rucksack hängen lässt.
Bezüglich des Aufbaus sind sich die Käufer uneinig: Werden die Füße und Streben falsch eingesteckt, biegt sich das Feldbett durch. Diese Tatsache führt jedoch dazu, dass man das Feldbett nicht falsch aufbauen kann. Sogar Kinder können das Feldbett ohne Hilfe auf- und abbauen.
Steht das ALPIDEX ultraleichte Feldbett, so empfinden es einige als wackelig. Legt sich jemand auf das Bett, steht es jedoch sehr stabil. Ähnliches wird über die Tragkraft geäußert.
Die Angaben des Herstellers treffen definitiv zu und jeder liegt gemütlich auf dem Bett. Ein Umdrehen während der Nacht stellt bei diesem Bett ebenfalls kein Problem dar. Über die Anti-Rutsch-Füße wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Vorteile:
  • sehr geringes Gewicht
  • sehr kleine Packmaße
  • komplett zerlegbar
  • einfach zu montieren
  • mittlere Tragkraft

Nachteile:
  • geringe Isolation aufgrund niedriger Höhe
  • Einzelteile könnten verloren gehen
Preis bei Amazon prüfen!

Feldbett kaufen – worauf sollte beim Kauf geachtet werden? 

Das Sortiment an Campingbetten erhöht sich laufend. Das liegt darin, dass es inzwischen für jede Situation eigene Modelle gibt: ultraleichte Feldliegen, gepolsterte Liegen und Feldbetten in Übergröße oder für zwei Personen. Wer das passende Campingbett finden möchte, kann in seine Kaufentscheidung nachstehende Eigenschaften einbeziehen.

Campingbett in verschiedenen Größen und Gewichtsklassen

Das wichtigste Kaufkriterium mag die Größe und das Gewicht des Feldbetts darstellen. Wer nur einmal im Jahr zum Zelten fährt, dem mag das Gewicht unwichtig erscheinen – die Liegefläche hingegen ist immer relevant. Exakt aus diesem Grund befinden sich derzeit nachfolgende Varianten im Handel:

  • Ultraleichte Feldbetten: Ein ultraleichtes Feldbett erreicht ein Gewicht von ungefähr zwei Kilogramm. Häufig handelt es sich um Campingbetten, die sich auseinanderbauen und in eine kleine Tragetasche legen lassen. Somit entstehen bei einem ultraleichten Feldbett sehr geringe Packmaße.
  • Feldbett extra breit: Eine reguläre Feldliege erreicht Abmessungen, die einem Einzelbett ähneln. Meistens entscheiden sich die Hersteller für eine Länge zwischen 190 und 210 Zentimetern. Bei der Breite werden 65 Zentimeter favorisiert. Wird das Feldbett extrabreit gefertigt, so entsteht eine Breite von mindestens 75 Zentimetern.
  • Feldbett XXL: Zeichnet ein Hersteller sein Campingbett mit dem Zusatz XXL aus, so entsteht eine größere Liegefläche. Die Abmessungen betragen oft 210 × 81 Zentimeter.
  • Feldbett für zwei Personen: Während die Hersteller die Zusatzbezeichnung XXL für Einzelliegen verwenden, können sich auf ein Feldbett für zwei Personen tatsächlich zwei Personen darauf legen. Diese Modelle erreichen Abmessungen von 200 × 145 Zentimetern.

Generell gilt, dass ein Feldbett zwischen 7 und 11 Kilogramm schwer wird, sofern es sich nicht um ein extra leichtes Modell handelt.

Mechanismus: Klappbar, faltbar oder zerlegbar?

Zwar erfüllt jede Campingliege denselben Zweck. Bezüglich der Handhabung gibt es unterschiedliche Ideen, die zu folgenden Varianten führen:

  • Feldbett faltbar: Bei diesen Modellen liegt der faltbare Mechanismus vor, der auch für Campingstühle und Campingtische verwendet wird. Dank dieser Technik lässt sich das Feldbett mit wenigen Handgriffen aufstellen und eignet sich daher auch für Rad- und Trekkingtouren.
  • Klappbare Feldliege: Bei der klappbaren Feldliege werden die Beine eingeklappt. Anschließend lässt sich die Liegefläche ebenfalls zusammenklappen. Im Gegensatz zu den faltbaren Feldbetten entstehen hierbei rechteckige Packmaße.
  • Zerlegbare Campingliege: Hier werden die Füße einzeln abgenommen und beim Aufstellen einzeln eingesteckt. Der Vorteil besteht darin, dass sich die Liegefläche oft zusammenrollen lässt. Hierdurch entstehen sehr geringe Packmaße.

Welche Tragkraft bietet ein Feldbett?

Jedes Feldbett erzielt eine andere Tragkraft. So gibt es Feldbetten, die mit 120 Kilogramm belastet werden dürfen, während andere eine Tragkraft von über 200 Kilogramm erreichen.

Die maximale Tragkraft liegt in der Regel bei einem XXL Feldbett vor, das sich auch als Campingbett für Übergewichtige eignet. Ferner begeistern Feldbett für zwei Personen mit einer entsprechend höheren Tragkraft. Die maximale Belastbarkeit eines Campingbetts liegt bei 260 Kilogramm.

Aus welchem Material wird ein Feldbett produziert?

Das Gestell von Feldbetten wird entweder aus Aluminium oder aus Stahl gefertigt. Beide Materialien sind wetterfest und robust.

So entstehen Campingbetten, die nicht zusammenbrechen, wenn der Nutzer seine Liegeposition ändert. Ein Feldbett aus Alu begeistert mit einem geringeren Eigengewicht.

Um eine enorm hohe Stabilität zu erzielen, entscheiden sich viele Marken für überkreuzte Beine. Die Streben erhöhen die Standfestigkeit und führen zu einer hohen Tragkraft.

Bezüglich des Oberbezuges gilt, dass es sich um ein wetterfestes Material handeln muss. Zwar werden die meisten Liegen im Inneren des Zeltes verwendet, trotzdem wählen viele Hersteller ein wasserfestes Material.

So kommt des Öfteren Oxford Polyester zum Einsatz. Manch andere entscheiden sich für Polyester, das mit PVC beschichtet wurde. Um eine lange Lebensdauer zu garantieren, wird der Bezug am Gestänge verstärkt.

Welche Komponenten erhöhen den Komfort?

Um in einem Zelt komfortabel schlafen zu können, bieten diverse Marken unterschiedliche Optionen an:

  • Gepolsterte Modelle: Eine integrierte Polsterung erhöht den Liegekomfort. Oftmals werden diese Liegen am Rand erhöht, sodass sie zugleich einen Schutz vor dem Herausfallen bieten.
  • Mit Kopfkissen: Entweder liegt ein Kopfkissen der Lieferung bei oder es kann separat erworben werden.
  • Feldbett Auflage: Eine Auflage für die Feldliege wird als Zubehör verkauft. Besonders komfortabel ist eine Auflage, die mit Polyester gefüttert wurde und deren Außenstoff aus Baumwolle besteht. Befestigungsbänder verhindern ein Verrutschen der Auflage. Ein Fach für Kopfkissen erhöht den Komfort.
  • Feldbett mit Matratze: Bei einem Feldbett mit Matratze muss keine Auflage separat erworben werden. Die Matratze zählt zum Lieferumfang. Der Nachteil besteht darin, dass sich diese Varianten nicht zu einem kleinen Packmaß zusammenlegen lassen.
  • Feldbett mit Überzelt: Diese All-in-one Lösung besteht aus einer Feldliege, um die ein Zelt gespannt werden kann. Das Zelt fällt hierbei nur so groß aus, dass die Liege unter dem Zelt steht. Die Beine der Feldliege befinden sich außerhalb des Zeltes. Häufig legen die Hersteller zugleich einen Schlafsack bei, der sich auch als Decke verwenden lässt.
  • Feldbett mit Moskitoschutz: Diese Varianten ähneln dem Feldbett mit Zelt. Der Unterschied besteht darin, dass hier ein durchsichtiges Moskitonetz über das Campingbett gespannt wird.
  • Feldbett für Kinder: Ein Campingbett für Kinder weist eine geringere Liegefläche auf: Die Länge bewegt sich zwischen 130 und 160 Zentimeter, die Breite zwischen 55 und 70 Zentimeter. Die Höhe des Feldbetts für Kinder liegt bei 10 Zentimeter. Zusätzlich sichert ein höherer Rand die Kinder vor dem Herausfallen ab.
  • Mit Ablagetaschen: Nicht jede Feldliege besitzt Ablagetaschen. Wird diese montiert, befindet sie sich meistens auf der Seite. Dort können Gegenstände wie Handy und Brille gelagert werden.

Wie schläft man auf einem Feldbett?

Ein reguläres Feldbett bietet nicht den gleichen Komfort wie ein Bett. Wird die Feldliege mit einer Auflage ausgestattet, nähert sich das Campingbett bezüglich Komfort einem Bett. Die Liegefläche ist groß genug, damit sich jeder darauf umdrehen kann.

Viele hegen jedoch Bedenken, dass sie von der Feldliege herunterfallen. Damit es hier zu keinen Verletzungen kommt, befinden sich viele Feldbetten nur 16 Zentimeter über dem Boden. Andere Hersteller entscheiden sich für eine Höhe von 50 Zentimeter, damit ein bequemes Ein- und Aussteigen gewährleistet wird.

Die Mehrzahl aller Feldbetten lässt sich nicht verstellen und werden flach gefertigt. Lediglich bei einigen Feldliegen kann das Kopfteil hochgestellt werden.

Feldbett oder Luftmatratze?

Die Entscheidung, ob es ein Feldbett oder eine Luftmatratze werden soll, muss jeder selbst treffen. Die Luftmatratze bietet den Vorteil, dass die auf dem Boden aufliegt und dass beim Herunterfallen keine Verletzungen entstehen.

Der Nachteil besteht darin, dass immer eine Luftpumpe benötigt wird. Ferner schützt die Luftmatratze nicht vor Kälte und manchmal spürt man den harten Boden.

Wer Angst vor dem Herausfallen hat, entscheidet sich für eine geringe Höhe. Der Vorteil der Feldliege gegenüber der Luftmatratze besteht darin, dass keine Luftpumpe eingepackt werden muss. Das spart Platz und ein ultraleichtes Feldbett kann an einen Rucksack gehängt werden.

Wichtig ist, dass ein Feldbett für den Outdoor Einsatz wasserfest ist und nicht aus Versehen zusammenklappt. Wird dies vom Hersteller gewährleistet, bietet ein Feldbett eine gute Alternative zur Luftmatratze.

Alternativprodukte

Wer einem Feldbett nicht vertraut, kann sich für eines der nachstehend erwähnten Alternativprodukte entscheiden:

  • Luftbett: Ein Luftbett ist höher als eine Luftmatratze. Hierdurch erhöht sich der Komfort und es entsteht eine bessere Isolation gegenüber aufsteigender Kälte. Im Vergleich zu Luftmatratzen pumpen sich viele Luftbetten selbst auf oder besitzen eine integrierte Pumpe.
  • Luftmatratze: Luftmatratzen bieten eine höhere Auswahl bezüglich der Abmessungen. Es gibt Luftmatratzen für eine Person oder ein aufblasbares Doppelbett. Somit kann die individuelle Situation besser einbezogen werden. Zum Aufblasen einer Luftmatratze kann eine Fußpumpe, eine Handpumpe oder eine elektrische Pumpe verwendet werden. Somit lässt sich eine Luftmatratze fast genauso schnell aufstellen wie eine Feldliege.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 30.01.2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Material: Stahl und Polyester, Liegefläche: 130 × 210 Zentimeter

Gemütliches Feldbett für zwei Personen: Obwohl der Hersteller keine Angaben macht, hält das Outwell Feldbett Posadas Foldaway double

bis zu 190 Kilogramm aus. Das hat zumindest laut Bewertung bei einem Käufer funktioniert.
Die Gemütlichkeit des Bettes wird als gut angegeben. Allerdings könnte die stabilisierende Stange stören, wenn das Bett ohne Auflage oder Matratze verwendet wird.
Ein Bewegen ist jedoch ohne Probleme möglich. Ebenso kann die Liege auch nur von einer Person verwendet werden: Sie klappt in dieser Situation nicht zusammen.
Der Aufbau vom Outwell Feldbett Posadas Foldaway double funktioniert einfach. Laut Angaben der Käufer muss die Liege nur auseinandergezogen werden. Hierzu reicht eine Person aus.
Einigen Käufern fiel während der Nutzung ein unangenehmes Knarzen auf. Andere Käufer hatten diese Geräusche jedoch nicht.
Leider gibt der Hersteller das Gewicht des Doppel-Feldbettes nicht an. Einigen Nutzern zufolge wiegt es doppelt so viel wie ein Feldbett für eine Person.

Vorteile:
  • für zwei Personen
  • hält Bewegungen stand
  • schnell aufzubauen

Nachteile:
  • Stange ist zu spüren
  • teilweise knarzende Geräusche

Nicht mehr verfügbar seit: 14.02.2021

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Liegefläche: 190 x 71 Zentimeter, Höhe: 38 Zentimeter, Belastbar bis 226 Kilogramm, Material: Oxford Polyester und Stahl, Gewicht: 6,7 Kilogramm, klappbar, 3 Aufbewahrungstaschen, Anti-Rutsch-Füße

Simpel in der Handhabung: Alle Käufer des REDCAMP Feldbett Campingbett

sind von der einfachen Handhabung begeistert. Jeder bezeugt, dass sich die Liege sehr schnell aufstellen lässt und ebenso einfach wieder zusammengefaltet wird.
Der Hersteller nennt keine Einzelheiten zum Liegekomfort, die Käufer jedoch schon. Alle finden das Schlafen auf dieser Campingliege sehr bequem.
Diese Aussage trifft nicht nur auf eine Nacht, sondern auch für einen längeren Zeitraum zu. Hierbei wurde erwähnt, dass das Material sehr angenehm ist.
Die Tragkraft wird mit über 200 Kilogramm angegeben. Diese Information trifft laut Bewertungen auf das REDCAMP Feldbett Campingbett tatsächlich zu. Sogar schwere Personen haben keinerlei Probleme damit, sich auf das Feldbett zu setzen. Auch beim Aufstehen gibt es keinerlei Probleme: Das Feldbett bleibt in jeder Situation stabil stehen.
Leider kam es vor, dass ein Campingbett mit einer geringeren Tragkraft als bestellt geliefert wurde. In diesem Fall stimmte die angegebene Tragkraft auf dem Etikett nicht mit den Angaben der Bestellnummer überein.
Wird das richtige Bett geliefert, so entspricht die Belastbarkeit der Angabe. Ein Käufer hat die Belastbarkeit mit mehreren Personen getestet und das Feldbett ist nicht zusammengeklappt.
Einem anderen Käufer fiel positiv auf, dass das Material schnell trocknet. Dank dieser Eigenschaft kann die Feldliege auch im Freien verwendet werden, um nach dem Essen ein kleines Nickerchen zu halten.
Jeder Käufer ist mit der Qualität des REDCAMP Feldbett Campingbettes sehr zufrieden. Lediglich einer empfand das Aufstellen des Feldbettes als schwierig.
Einem Nutzer fiel auf, dass das Bett relativ schwer ist. Angesichts der hohen Belastbarkeit akzeptiert dieser Käufer das hohe Gewicht.
Erfreut waren die Käufer über die Tragetasche, in der sich das Feldbett lagern lässt. Das Ein- und Auspacken in die Tasche verläuft sehr einfach.
Über den Nutzen der drei Aufbewahrungstaschen hat sich niemand geäußert. Gleiches trifft auf die Reinigungsmöglichkeit der Campingliege zu.
Diese Liege wurde mit Anti-Rutsch-Füßen ausgestattet. Inwieweit sich diese als nützlich erweisen und die Stabilität erhöhen, wurde von den Käufern noch nicht bewertet.

Vorteile:
  • hohe Belastbarkeit
  • wetterfest
  • faltbar
  • mit drei Aufbewahrungstaschen
  • mit Tragetasche
  • Anti-Rutsch-Füße

Nachteile:
  • relativ schwer
  • große Packmaße

Bildquelle Header: Mans legs tourist having rest tent view inside © Depositphotos.com/cppzone.mail.ru
Letzte Aktualisierung am 3.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API