Perfektes Trekkingzelt für 2 Personen: Tipps und Tricks

Aktualisiert am: 25.01.2023

Ein Trekkingzelt für 2 Personen muss viele Anforderungen erfüllen. Es sollte kompakt und leicht sein, damit es leicht zu transportieren ist. Es muss robust und stabil sein, um unter widrigen Bedingungen zu bestehen. Es sollte auch ausreichend Platz bieten, um sich bequem und sicher aufzuhalten. In diesem Blog-Post werden wir die wichtigsten Faktoren besprechen, die man beim Kauf eines Trekkingzeltes für 2 Personen beachten sollte.

Trekkingzelte für 2 Personen Testsieger* 2023

SALEWA Unisex – Erwachsene LITETREK II TENT, Grün, UNI

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Salewa Litetrek Zelt.

ist ein hochwertiges, robustes und kompaktes Zelt, das sich perfekt für Camping und Trekking eignet. Das Zelt lässt sich schnell und einfach aufbauen und wird mit einem Reparaturset in allen Materialien geliefert. Das Zelt ist für eine Person geeignet, kann aber bei Bedarf auch zwei Personen beherbergen.
Das Zelt ist sehr geräumig für eine Person mit Gepäck, kann aber für zwei Personen sehr eng werden. Das Zelt ist auch für Radtouren geeignet und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Insgesamt ist das Zelt für Camping und Trekking sehr zu empfehlen. Allerdings gibt es einige Probleme mit den Stangenverbindungen, die brechen, und die Belüftung ist nicht sehr gut, was zu Kondenswasserbildung am Morgen führt.

Coleman Darwin 2 Zelt, 2 Mann Campingzelt, einfach aufzubauen, 2 Personen Zelt für Trecking und Touren, wasserdicht WS 3.000 mm

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Coleman Darwin Igluzelt

ist ein gutes Zelt für 2 Personen, das auch Platz für leichtes Gepäck und Luftmatratzen bietet. Das Vorzelt ist auch noch etwas Platz für Kocher Schuhe und Campingkiste. Das Zelt hat bisher gut Wind und Regen überstanden und es war immer trocken. Der Versand war schnell und das Zelt gut verpackt. Es ist intuitiv schnell aufgebaut und kann in weniger als 15 Minuten aufgebaut werden. Es ist jedoch grenzwertig bezüglich der Angabe für 2-4 Personen. Eine Person hatte sehr guten Platz, zwei Personen könnten sich gut vorstellen und zu dritt wird es schon sehr kuschelig, aber niemand muss frieren. Das Vorzelt eignet sich nur zum abstellen der Schuhe/Stiefel.
Es ist kompakt und leicht sowie für eine Person inklusive Gepäck genug Platz. Das Zelt hat kein Fliegennetz innen, aber nur ein kleines Netz an der Tür, was aber nicht viel bringt. Es hat starken Regen ausgehalten und es war nicht Nass drinnen. Es wird empfohlen, zusätzliche Heringe zu kaufen, die hier nicht taugen. Nach dem ersten Einsatz bei einem Festival über fünf Nächte war das Zelt wasserdicht und im Inneren knochentrocken. Es ist leicht aufzubauen, auch alleine möglich, platzsparend verpackt und gut zu transportieren. Der Abbau auf Packmaß erfordert etwas Übung und zu zweit geht es schneller.

Bessport Zelt 2 Personen Ultraleichte Camping Zelte, 3-4 Saison Wasserdicht & Winddicht Kuppelzelt, Kleine Packungsgröße, Geeignet für Erwachsene, Wandern, Camping, Outdoor

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Bessport Ultraleichte Zelt

ist nach den Kundenmeinungen ein Wasserdichtes Zelt und der Boden ist dünn, aber es gibt eine separate Plane zum Unterlegen. Es ist ideal für eine erwachsene Person und ist ein absoluter Knaller für unter 75 Euro. Es ist leicht, groß, hoch und hat einige durchdachte Details, wie zum Beispiel 6 Erdhaken und 12 sehr leichte Aluhaken. Der Aufbau geht schnell und es ist selten ein Zelt schneller aufgebaut worden.
Es wurde auf einer 3-wöchigen Motorrad-Tour durch Norwegen benutzt und hat dem Regen gut getrotzt und trocknete schnell. Es ist ideal für eine Person mit Gepäck oder auch für zwei ohne Gepäck. Es ist geräumig und schnell aufzubauen und die mitgelieferten Heringe sind auch von guter Qualität. Der einzige kleine Minuspunkt ist, dass eine kleine Ablage oder was auch immer für die Spitze im Inneren mitgeliefert wurde, die leider aufgrund der fehlenden Haltepunkte nicht passt. Alles in allem ist es ein gutes Zelt, das empfohlen wird.

Wasserdichtigkeit und Materialqualität

Einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Trekkingzeltes ist die Wasserdichtigkeit. Es ist unvermeidlich, dass das Zelt bei Regen oder sogar bei Feuchtigkeit im Inneren bleibt, daher ist es wichtig, dass das Zelt wasserdicht ist. Ein wasserdichtes Zelt hält Sie und Ihre Ausrüstung trocken, was insbesondere bei mehrtägigen Trekkingtouren von großer Bedeutung ist.

Ein gutes Trekkingzelt sollte einen Wassersäule von mindestens 3000 mm haben.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Materialqualität. Ein Zelt, das aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde, wird länger halten und besser widerstehen können als ein Zelt, das aus billigeren Materialien hergestellt wurde.

Ein gutes Trekkingzelt sollte aus robustem und langlebigem Polyester oder Nylon hergestellt werden. Es ist auch wichtig darauf zu achten, dass das Zelt UV-beständig und reißfest ist. Diese Eigenschaften sind insbesondere bei einem Zelt, das oft im Freien aufgebaut und abgebaut wird, von großer Bedeutung.

Es ist auch wichtig darauf zu achten, dass das Zelt gut verarbeitet ist und keine schlechten Nähte oder Löcher aufweist. Ein gutes Trekkingzelt sollte gut verarbeitet sein und keine schwachen Stellen aufweisen, die das Risiko von Undichtigkeiten erhöhen könnten. Es ist auch wichtig, dass das Zelt eine abnehmbare Bodenplane hat, die es ermöglicht, das Zelt leicht sauber zu halten.

Insgesamt sollte beim Kauf eines Trekkingzeltes besonders auf die Wasserdichtigkeit und Materialqualität geachtet werden.

Größe und Raumaufteilung

Die Größe und Raumaufteilung eines Trekkingzeltes sind von großer Bedeutung, um sicherzustellen, dass es ausreichend Platz für Sie und Ihre Ausrüstung gibt. Ein gutes Trekkingzelt für 2 Personen sollte mindestens 3-4 Quadratmeter Innenraum haben, damit es ausreichend Platz für zwei Personen bietet und auch noch Platz für Gepäck und andere Ausrüstung hat. Es ist auch wichtig, dass das Zelt ein separates Schlafzimmer und ein Vorzelt hat, um genügend Platz für Schuhe und andere Ausrüstung zu haben.

Eine gute Raumaufteilung ist auch wichtig, um sicherzustellen, dass das Zelt ausreichend Belüftung hat. Ein Zelt mit großen Fenstern und Türen ermöglicht eine gute Belüftung und hilft, Feuchtigkeit und Kondensation im Inneren zu vermeiden. Ein Zelt mit einer hohen Decke bietet auch mehr Platz zum Stehen und Bewegen, was besonders bei längeren Trekkingtouren von Vorteil sein kann.

Gewicht und Packmaß

Das Gewicht und Packmaß eines Trekkingzeltes sind von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn es darum geht, es auf Trekkingtouren mitzunehmen. Ein gutes Trekkingzelt für 2 Personen sollte ein geringes Gewicht von unter 3 kg haben, um es leicht zu transportieren. Es sollte auch ein kompaktes Packmaß haben, um es leicht in einem Rucksack oder einer Tasche zu verstauen.

Wenn Sie vorhaben, das Zelt auf mehrtägigen Trekkingtouren oder auf langen Wanderexpeditionen zu benutzen, ist es wichtig, dass das Zelt leicht und kompakt genug ist, um es einfach mitzunehmen. Ein Zelt, das zu schwer oder zu groß ist, kann schnell zur Belastung werden und den Spaß an der Tour beeinträchtigen.

Es gibt auch Zelte, die extra leicht und kompakt sind, diese Zelte sind jedoch in der Regel teurer und haben in der Regel auch weniger Platz und weniger robuste Materialien. Wenn Sie jedoch vorhaben, längere Touren zu unternehmen, ist es am besten, in ein hochwertiges, leichtes und kompaktes Zelt zu investieren.

Belüftung und Innenraum

Belüftung und Innenraum sind wichtige Faktoren bei der Wahl eines Trekkingzeltes. Eine gute Belüftung ist wichtig, um Feuchtigkeit und Kondensation im Zelt zu vermeiden. Meistens werden Zelte mit Belüftungsöffnungen an der Oberseite des Zeltes und am Boden ausgestattet. Diese Belüftungsöffnungen können entweder mit Netzen oder Reißverschlüssen geschlossen werden, um Insekten oder Regen fernzuhalten.

Ein geräumiger Innenraum ist ebenfalls wichtig, um ausreichend Platz für 2 Personen und Gepäck zu haben. Es ist wichtig, dass das Zelt genug Platz bietet, um aufrecht zu stehen und sich umzuziehen, sowie Platz für Gepäck und Ausrüstung. Ein Zelt mit zwei Türen und zwei Eingängen bietet mehr Privatsphäre und erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Ein Zelt mit einer großen Apsis oder einem Vorzelt bietet zusätzlichen Platz für Ausrüstung oder einen Bereich zum Kochen und Essen. Es ist auch wichtig, dass das Zelt genug Fenster oder Belüftungsöffnungen hat, um genug natürliches Licht hereinzulassen und eine gute Luftzirkulation im Zelt zu gewährleisten.

Aufbau und Abbau

Aufbau und Abbau sind wichtige Faktoren bei der Wahl eines Trekkingzeltes. Ein Zelt sollte einfach und schnell aufgebaut werden können, insbesondere wenn man unterwegs ist und wenig Zeit hat. Ein Zelt mit Farbcodierung und klaren Anweisungen kann dabei helfen, den Aufbau zu vereinfachen. Es gibt auch Zelte, die innerhalb von Minuten aufgebaut werden können, was für unterwegs sehr praktisch ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Anzahl der Stangen und die Art der Stangen. Zelte mit wenigen Stangen sind einfacher aufzubauen, aber sie haben auch weniger Stabilität. Zelte mit mehreren Stangen sind stabiler, aber sie benötigen mehr Zeit zum Aufbauen. Aluminiumstangen sind leichter als Fiberglasstangen und bieten eine gute Stabilität.

Zusätzliche Funktionen und Aufbewahrungsmöglichkeiten

Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf eines Trekkingzelts für 2 Personen sind die zusätzlichen Funktionen und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Dazu gehören beispielsweise ein zusätzliches Vorzelt, welches Platz für Aufbewahrung von Gepäck, Schuhen oder Campingausrüstung bietet. Einige Zelte haben auch eine integrierte Aufhängemöglichkeit für Taschenlampen oder andere Ausrüstungen. Einige Hersteller bieten auch optionale Aufrüstungen wie beispielsweise ein Moskitonetz oder Regenschutz für das Vorzelt an.

Einige Zelte haben auch zusätzliche Funktionen wie beispielsweise Belüftungsschlitze, die dafür sorgen, dass die Luft im Inneren des Zelts ständig zirkuliert und somit für ein angenehmeres Klima sorgen. Einige Zelte haben auch Fenster, die man öffnen kann, um mehr Licht und Luft in den Innenraum zu lassen.
Es ist auch wichtig darauf zu achten, dass das Zelt genügend Aufbewahrungsmöglichkeiten für Gepäck und andere Ausrüstungen hat. Dazu gehören beispielsweise Innentaschen oder Aufhängeschlaufen, die es ermöglichen, alles ordentlich zu verstauen und es griffbereit zu haben.

Einige Zelte haben auch die Möglichkeit, das Innenzelt und das Außenzelt getrennt voneinander aufzubauen. Das ermöglicht es, das Innenzelt bei schönem Wetter als Moskitonetz zu nutzen, während das Außenzelt als Regenschutz dient.

Standfestigkeit und Heringe

Ein wichtiger Faktor bei einem Trekkingzelt für 2 Personen ist die Standfestigkeit. Ein gutes Zelt sollte ausreichend Heringe und Abspannseile enthalten, um es stabil im Boden zu verankern. Es ist wichtig, dass das Zelt auch bei starkem Wind und unebenem Untergrund stabil steht, damit es nicht umklappt oder beschädigt wird.

Es ist auch wichtig, dass die Heringe von guter Qualität sind und ausreichend lange sind, um tief in den Boden eingeschlagen werden zu können. Einige Zelte kommen mit extra langen Heringen, die ideal für weiche oder sandige Böden sind. Es ist auch wichtig, dass das Zelt genug Heringe hat um es auf jeder Seite zu verankern und zusätzliche Heringe zur Verfügung stehen, falls der Untergrund besonders schwierig ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verarbeitung der Heringaufnahmen und Abspannseile. Es sollten keine lose oder beschädigte Heringaufnahmen oder Abspannseile vorhanden sein. Dies kann dazu führen, dass das Zelt bei Regen und Wind nicht mehr stabil steht und sogar beschädigt werden kann.

Zubehör und Ersatzteile

Ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Trekkingzeltes für 2 Personen ist das Zubehör und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Zelt mit allem ausgestattet ist, was man benötigt, um es aufzustellen, wie Heringe, Gestänge und Abspannleinen. Man sollte auch darauf achten, ob das Zelt Ersatzteile hat, falls etwas beschädigt wird, wie zum Beispiel Ersatzgestänge oder Ersatzreißverschlüsse. Einige Hersteller bieten auch Zubehör wie Zeltböden, Regen- und Sonnenschutz an.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verfügbarkeit von Ersatzteilen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ersatzteile für das Zelt leicht zugänglich und erschwinglich sind, falls etwas beschädigt wird oder ersetzt werden muss. Einige Hersteller bieten auch einen Reparatur-Service an, so dass man sein Zelt reparieren lassen kann, anstatt es komplett zu ersetzen.
Es ist auch wichtig, dass das Zelt einfach zu transportieren und zu verstauen ist.