Die perfekte Outdoor Jacke: Worauf es ankommt

Aktualisiert am: 25.01.2023

Eine gute Outdoor Jacke ist ein unverzichtbarer Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten, ob Wandern, Camping oder Skifahren. Sie sollte vor Wind und Regen schützen, atmungsaktiv sein und dennoch bequem und flexibel zu tragen sein. In diesem Blogpost werden wir uns auf die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Outdoor Jacke konzentrieren und erläutern, worauf man beim Kauf achten sollte.

Outdoor Jacken Testsieger* 2023

Erima Herren Softshelljacke Function Schwarz/Anthrazit XL

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Kundenrezensionen über die Erima Softshell Jacke

sind größtenteils positiv. Die meisten Kunden loben die Passform und die Wärmeleistung der Jacke, insbesondere für den Winter und die Übergangszeit. Auch die Taschen und der Kragen werden als praktisch und nützlich beschrieben.
Einige Kunden bemängeln jedoch, dass die Jacke nicht vollständig wasserdicht ist und nicht genug Belüftung hat, was zu Wärmestau führen kann. Einige Kunden haben auch Probleme mit dem Reissverschluss und der Passform.
Einige Kunden empfehlen die Jacke für Wanderungen oder andere Outdoor-Aktivitäten, andere nutzen sie auch für Alltag und Freizeit. Insgesamt scheint die Erima Softshell Jacke eine gute Wahl für diejenigen zu sein, die eine leichte und warme Jacke suchen, aber möglicherweise nicht vollständig wasserdicht ist.

Schöffel Damen 3in1 Jacket Partinello L, wind- und wasserdichte Winterjacke mit separat verwendbarer Fleece Jacke, bequeme Regenjacke mit verstellbarer Kapuze,38,navy blazer

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Schöffel 3in1 Jacke Partinello

eine vielseitige Jacke ist, die für unterschiedliche Wetterbedingungen geeignet ist. Viele Kunden loben die Wind- und Wasserdichtigkeit sowie die gute Atmungsaktivität. Außerdem schätzen sie die gute Verarbeitung und das schicke Design.
Einige Kunden erwähnten auch, dass sie warm und angenehm zu tragen ist, obwohl einige Kunden sie für kältere Temperaturen als zu eng oder zu dünn empfanden. Einige Kunden berichteten auch über Probleme mit der Haltbarkeit der Jacke, insbesondere mit dem Reißverschluss und den Manschetten.
Andere erwähnten, dass die Jacke hervorragend zum Wandern, Spazierengehen und Laufen geeignet ist. Im Allgemeinen scheint die Jacke bei den meisten Kunden gut anzukommen, aber es gibt einige, die Probleme mit der Passform oder der Haltbarkeit der Jacke hatten.

Jack Wolfskin Kinder Tucan Jacket Kids Atmungsaktive Regenjacke, phantom, 140 (M)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Jack Wolfskin Kinderjacke Tucan

hat eine gute Qualität und hält den Regen ab. Sie ist atmungsaktiv und gut geschnitten. Sie ist dünn und daher ideal für mildere Temperaturen. Einige Kunden haben jedoch Probleme mit der Passform und ein Kunde hatte Schwierigkeiten bei der Rücksendung. Insgesamt sind die meisten Kunden jedoch zufrieden mit der Jacke und empfehlen sie weiter.

Material und Wasserdichtigkeit

Eine Outdoor Jacke ist ein unverzichtbarer Begleiter beim Camping, Wandern oder anderen Outdoor-Aktivitäten. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Outdoor Jacke ist das Material und die Wasserdichtigkeit. Ein gutes Material für Outdoor Jacken ist zum Beispiel Gore-Tex oder ein anderes atmungsaktives und wasserdichtes Material. Es ist wichtig, dass die Jacke nicht nur vor Regen schützt, sondern auch die Feuchtigkeit von innen nach außen transportiert. So bleibt der Körper trocken und warm.

Es gibt auch Jacken die sich nicht nur als Regenjacke eignen, sondern auch als Isolationsjacke, diese sind besonders für die kälteren Monate geeignet. Eine Jacke mit einer Membran ist besonders atmungsaktiv und wasserdicht und eignet sich daher besonders gut für Outdoor-Aktivitäten bei schlechtem Wetter. Es ist jedoch wichtig, dass die Jacke auch eine gewisse Atmungsaktivität besitzt, damit der Körper auch bei Anstrengungen nicht zu sehr schwitzt.

Es gibt auch Jacken die sich aus mehreren Lagen zusammensetzen, die eine wasserdichte und eine atmungsaktive Lage haben.

Atmungsaktivität

Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf einer Outdoor Jacke ist die Atmungsaktivität. Gerade bei sportlichen Aktivitäten im Freien wie Wandern oder Klettern schwitzt der Körper und es ist wichtig, dass die Jacke diesen Feuchtigkeit schnell nach außen transportiert, um ein unangenehmes Schwitzen und damit einhergehende Kälte zu vermeiden. Eine Jacke mit einer hohen Atmungsaktivität ermöglicht es, dass Feuchtigkeit schnell nach außen entweicht, während gleichzeitig Wasser von außen abgehalten wird.

Es gibt verschiedene Technologien, die zur Erreichung einer hohen Atmungsaktivität eingesetzt werden können, wie zum Beispiel Membranen oder Beschichtungen. Eine der bekanntesten Membranen ist Gore-Tex, die sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv ist.

Isolation und Wärmeregulierung

Eine wichtige Eigenschaft einer Outdoor Jacke ist ihre Fähigkeit, Wärme zu isolieren und die Körpertemperatur zu regulieren. Dies ist besonders wichtig, wenn man sich in kalten und windigen Umgebungen aufhält. Eine gute Isolation hilft dabei, die Körperwärme zu erhalten und ein Gefühl von Wohlbehagen zu vermitteln.

Es gibt verschiedene Arten von Isolationen, die in Outdoor Jacken verwendet werden. Daunen- und Synthetikfüllungen sind die am häufigsten verwendeten. Daunenisolierung bietet eine hervorragende Wärmeisolation, ist aber empfindlich gegen Feuchtigkeit. Synthetikisolierungen sind resistenter gegen Feuchtigkeit und trocknen schneller, aber sie isolieren nicht so gut wie Daunen.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die Wärmeregulierung. Einige Jacken haben Belüftungsöffnungen, die man öffnen kann, um die Luftzirkulation zu erhöhen und Feuchtigkeit abzuführen. Andere Jacken haben abnehmbare oder verstellbare Kapuzen, die man anpassen kann, um die Körperwärme zu regulieren.

Wenn Sie planen, sich in sehr kalten Umgebungen aufzuhalten, sollten Sie auch auf die Dicke der Isolation achten. Eine dickere Isolation wird Ihnen mehr Wärme bieten, aber sie wird auch schwerer und voluminöser sein. Wenn Sie planen, sich in milderen Umgebungen aufzuhalten, reicht eine dünnere Isolation aus. Es ist wichtig, eine Jacke zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht und die Ihnen das Gefühl von Wohlbehagen und Sicherheit gibt.

Kapuze und Belüftung

Eine wichtige Funktion einer Outdoor-Jacke ist die Kapuze. Sie schützt den Kopf und den Nacken vor Regen, Schnee und Wind. Es gibt verschiedene Arten von Kapuzen, die für unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten geeignet sind.

Eine verstellbare Kapuze mit Kordelzug und einem Schild, das vor Regen schützt, ist ideal für Wandern und Trekking. Eine abnehmbare Kapuze ist praktisch für mildere Tage und kann leicht entfernt werden, wenn sie nicht benötigt wird. Eine helmtaugliche Kapuze ist für Kletterer und Skifahrer besonders wichtig, da sie sicherstellt, dass die Jacke über dem Helm getragen werden kann, ohne dass die Sicht eingeschränkt wird.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Belüftung. Gute Outdoor-Jacken haben Belüftungsreißverschlüsse oder -öffnungen unter den Armen, die dazu beitragen, Feuchtigkeit abzuführen und die Atmungsaktivität zu erhöhen. Dies ist besonders wichtig bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Wandern und Skifahren, da die Belüftung dazu beiträgt, dass der Körper nicht überhitzt.

Einige Jacken haben auch Belüftungsreißverschlüsse an der Rückseite, die dazu beitragen, dass die Jacke von hinten belüftet wird. Dies ist besonders nützlich bei warmen Tagen und bei Aktivitäten, bei denen man viel trägt.

Passform und Bewegungsfreiheit

Eine Outdoor Jacke sollte nicht nur wasserdicht und atmungsaktiv sein, sondern auch über ausreichend Taschen und Zubehör verfügen. Eine Kapuze und Belüftung sind ebenfalls wichtige Faktoren, insbesondere bei Outdoor Aktivitäten, die eine größere körperliche Anstrengung erfordern. Der wichtigste Faktor bei der Wahl der Outdoor Jacke ist jedoch die Passform und Bewegungsfreiheit.

Eine Jacke, die zu eng sitzt, kann die Bewegungsfreiheit einschränken und eine Jacke, die zu groß ist, kann dazu führen, dass Wärme entweicht. Es ist wichtig, dass die Jacke eng anliegt, aber dennoch genug Platz für Bewegungen bietet. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Isolation und Wärmeregulierung. Insbesondere bei kälteren Temperaturen sollte die Jacke in der Lage sein, Wärme zu speichern und zu regulieren. Eine gute Isolation ist auch wichtig, um Regen und Schnee abzuhalten.

Gewicht und Packbarkeit

Eine wichtige Funktion einer Outdoor-Jacke ist die Kapuze. Sie schützt den Kopf und den Nacken vor Regen, Schnee und Wind. Es gibt verschiedene Arten von Kapuzen, die für unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten geeignet sind. Eine verstellbare Kapuze mit Kordelzug und einem Schild, das vor Regen schützt, ist ideal für Wandern und Trekking.

Eine abnehmbare Kapuze ist praktisch für mildere Tage und kann leicht entfernt werden, wenn sie nicht benötigt wird. Eine helmtaugliche Kapuze ist für Kletterer und Skifahrer besonders wichtig, da sie sicherstellt, dass die Jacke über dem Helm getragen werden kann, ohne dass die Sicht eingeschränkt wird.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Belüftung. Gute Outdoor-Jacken haben Belüftungsreißverschlüsse oder -öffnungen unter den Armen, die dazu beitragen, Feuchtigkeit abzuführen und die Atmungsaktivität zu erhöhen. Dies ist besonders wichtig bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Wandern und Skifahren, da die Belüftung dazu beiträgt, dass der Körper nicht überhitzt.

Einige Jacken haben auch Belüftungsreißverschlüsse an der Rückseite, die dazu beitragen, dass die Jacke von hinten belüftet wird. Dies ist besonders nützlich bei warmen Tagen und bei Aktivitäten, bei denen man viel trägt.

Farbe und Design

Eine Outdoor Jacke ist ein wichtiger Bestandteil jeder Campingausrüstung. Während Funktionalität und Leistungsfähigkeit wichtig sind, sollten Sie auch das Design und die Farbe in Betracht ziehen. Eine Jacke in einer hellen Farbe bietet in der Regel bessere Sichtbarkeit und kann in der Wildnis von Vorteil sein. Eine Jacke in einer neutralen Farbe wie grau oder schwarz kann jedoch besser in die Umgebung eingefügt werden und bietet einen gewissen Schutz vor Entdeckung.

Eine weitere Sache zu berücksichtigen ist, dass einige Outdoor-Marken spezielle Farb- und Designoptionen anbieten, die Ihren persönlichen Stil und Ihre Persönlichkeit widerspiegeln können. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sich in Ihrer Jacke wohl und sicher fühlen, was wiederum zu einer besseren Leistung beim Camping führen kann.

Es gibt auch spezielle Camouflage-Designs, die für bestimmte Outdoor-Aktivitäten wie Jagen oder Militär- und Überlebenssituationen geeignet sind.