Sicherer Stand durch Wohnmobil Stützen

Aktualisiert am: 09.05.2022

Wohnmobil Stützen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie dienen nicht nur zum Schutz vom Wohnmobil, sondern auch als Standfuß und verhindern ein Umkippen des Fahrzeugs. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Die meisten Stützen sind aus Metall, aber es gibt auch Stützen aus Kunststoff und Holz. Es ist also wichtig, dass Sie die richtigen Stützen für Ihr Wohnmobil auswählen, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es umkippt.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Wohnmobil Stützen sind, dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel werden wir Ihnen die verschiedenen Arten von Stützen vorstellen, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Wohnmobil Stützen Testsieger* 2022

Cartrend Caravan Stützbock, Wohnwagen Stützbock Wohnmobil Stützbock, Wohnwagenzubehör Wohnmobilzubehör, 4er Set, Aluminium, bis 900 Kg belastbar

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Suchen Sie eine stabile und sichere Möglichkeit, Ihren Wohnwagen aufzustellen? Dann ist der Cartrend Caravan Stützbock

genau das Richtige für Sie. Dieser einfach zu bedienende Bock kann bis zu 900 Kilogramm tragen und ist verstellbar, um eine perfekte Passform zu gewährleisten. Die Schutzkappen schützen die Karosserie Ihres Wohnwagens, während die Konstruktion aus Aluminiumguss ihn langlebig und leicht zu transportieren macht.

Vorteile:
  • sorgt für eine sichere, ebene Positionierung und Stabilität des Wohnmobils
  • bis 900 Kilogramm Tragkraft
  • inklusive Schutzkappen zum Schutz des Unterbodens
  • stufenlos verstellbar
  • aus Aluminiumguss, rostfrei und leicht zu tragen
  • Höhenverstellbar von 280 mm bis zu einer maximalen Höhe von 430 mm
Nachteile:
  • nicht für jedes Wohnmobil geeignet
Alu 360803 Stützböcke für Anhänger und Wohnwagen bis 900 kg

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Alu 360803 Stützböcke für Anhänger und Wohnwagen bis 900 kg

sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt und haben eine Höhenverstellung von 280-430 mm. Sie können eine maximale Last von 900 kg pro Stück tragen. Diese Böcke sind einfach zu bedienen und somit perfekt für jeden Wohnwagen oder Anhänger geeignet.

Vorteile:
  • sorgt für eine sichere, ebene Positionierung und Stabilität des Wohnmobils
  • bis 900 Kilogramm Tragkraft pro Stück
  • stufenlos verstellbar
  • aus hochwertigem Aluminium
  • Höhenverstellbar von 280 mm bis zu einer maximalen Höhe von 430 mm
  • Einfache Bedienung
Nachteile:
  • etwas instabil
ECD Germany 4 Stück Aluminium Stützböcke Stützbock - bis 4000kg - einstellbar 280-430mm - für Wohnmobil Wohnwagen Anhänger Caravan - Wohnwagenstützbock Wohnmobilstützbock Unterstellböcke Bock Stützfuß

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die ECD Germany 4 Stück Aluminium Stützböcke Stützbock

sind die beste Lösung für einen längeren Aufenthalt Ihres Wohnwagens oder Anhängers. Gerade wenn Ihr Wohnwagen oder Anhänger längere Zeit stehen bleibt, brauchen Sie eine Lösung, um ihn zu stabilisieren. Der Stützbock verhindert das Verrutschen oder Absinken von Stapelböcken, Wohnwagen-Stützfüßen oder Sattelstützen.
Jeder Stützbock hat eine Kapazität von 1000 kg, so dass die Gesamtlast bis zu 4000 kg betragen kann! Diese Stützböcke bieten enorme Stabilität und Sicherheit. Sie sind einfach und schnell zu heben, dank der bequemen Aluminiumgriffe.

Vorteile:
  • bis zu 4000 Kilogramm Tragkraft
  • portabel und leicht zu verstauen
  • aus Aluminium und Stahl
  • Verstellhöhe beträgt von 28 bis 43 cm
  • Dank der Einhand- Höhenverstellung einfach und schnell zu heben
Nachteile:
  • eher für kleine Wohnmobile geeignet

Was sind Wohnmobil Stützen?

Wohnmobil Stützen sind Bauteile eines Wohnmobils, die dazu dienen, das Fahrzeug zu stabilisieren. Sie werden meist an den Ecken des Fahrzeugs installiert und verhindern so, dass das Wohnmobil umkippt oder seitlich wegrutscht. Stützen können aus verschiedenen Materialien wie Metall, Kunststoff oder Holz gefertigt sein.

Wann werden Wohnmobil Stützen benötigt?

Wohnmobil Stützen werden vor allem dann benötigt, wenn das Fahrzeug auf unebenem Untergrund steht. Sie sorgen dafür, dass das Wohnmobil nicht kippen kann und gewährleisten so die Sicherheit aller Insassen.

Wohnmobil Stützen sind jedoch nicht nur für unebene Untergründe wichtig. Auch auf Asphalt oder Beton kann es vorkommen, dass das Fahrzeug beim Parken kippt. In diesem Fall sind die Stützen ebenfalls eine wichtige Sicherheitsvorkehrung.

Die meisten Wohnmobile sind mit vier Stützen ausgestattet, die an allen vier Ecken des Fahrzeugs angebracht werden. So kann das Gewicht des Wohnmobils optimal verteilt werden und es besteht keine Gefahr, dass das Fahrzeug umkippt.

Welche Arten von Wohnmobil Stützen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Wohnmobil Stützen, die sich in ihrer Größe, Form und Funktion unterscheiden. Die am häufigsten verwendeten Stützen sind die hydraulischen Stützen, die mit einer Handpumpe betätigt werden. Diese Art von Stütze ist sehr einfach zu bedienen und bietet einen hohen Komfort.

Eine weitere beliebte Art von Stütze ist die elektrische Stütze. Diese wird mit einem Schalter in der Fahrerkabine bedient und ist somit besonders komfortabel. Allerdings ist die elektrische Stütze auch deutlich teurer als die hydraulische Stütze.

Hydraulsiche Wohnmobil Stützen

Einige Vorteile von hydraulischen Stützen für Wohnmobile sind, dass sie leicht zu bedienen sind, sogar mit einer Hand, und dass sie eine stabile Stütze für Ihr Wohnmobil bieten. Außerdem sind sie verstellbar, sodass Sie sie auch auf unebenem Boden einsetzen können. Wenn Sie ein größeres Wohnmobil haben, benötigen Sie möglicherweise mehr als einen Satz Stützen, um es zu stützen. Hydraulische Wohnmobil Stützen sind auch in verschiedenen Größen erhältlich, um für unterschiedliche Wohnmobile geeignet zu sein.

Ein weiterer Vorteil von hydraulischen Wohnmobil Stützen ist, dass sie zum Nivellieren Ihres Wohnmobils verwendet werden können. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie Ihr Fahrzeug auf einer unebenen Fläche abstellen. Durch die Verwendung von Stützen zum Nivellieren Ihres Wohnmobils können Sie mögliche Schäden an Ihrem Wohnmobil vermeiden und den Komfort beim Campen erhöhen.

Hydraulische Wohnmobil Stützen sinken auch weniger leicht in weichen Boden ein als andere Arten von Stützen. Das liegt daran, dass sie mit einer Hydraulikflüssigkeit und nicht mit Luft betrieben werden. Wenn Sie Ihr Wohnmobil auf weichem Untergrund wie Sand oder Erde einsetzen, sollten Sie den Einsatz von Hydraulikhebern in Erwägung ziehen.

Vorteile Elektrische Wohnmobil Stützen

Elektrische Wohnmobil Stützen haben viele Vorteile. Zum einen ist es sehr bequem, sie zu benutzen, da man nicht mehr aus dem Wohnmobil aussteigen muss, um die Stützen einzustellen. Zum anderen sind sie auch sehr sicher, da es keine Möglichkeit gibt, dass sie umkippen. Auch wenn es starke Winde gibt, können die Stützen das Wohnmobil sicher halten. Dies ist besonders wichtig, wenn man in einem Gebiet mit viel Verkehr steht.

Ein weiterer Vorteil der elektrischen Stützen ist, dass sie sehr leicht zu bedienen sind. Man muss nur einen Knopf drücken, um sie aus- und einzuklappen. Dies ist besonders praktisch, wenn man oft unterwegs ist und keine Zeit hat, sich mit dem Auf- und Abbau der Stützen zu beschäftigen.

Wohnmobil Stützen vorne

Auf dem Markt gibt es zwei Arten von Wohnmobil Stützen vorne: manuelle und automatische. Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Typ für Ihre Bedürfnisse wählen. Wenn Sie vorhaben, Ihr Wohnmobil häufig zu benutzen, ist ein automatisches Modell die bessere Wahl. Diese Modelle sind einfach zu bedienen und erfordern nur wenig Wartung.

Manuelle Modelle sind eine gute Wahl für diejenigen, die ihr Wohnmobil nur gelegentlich benutzen wollen. Sie sind in der Regel preiswerter als automatische Modelle und können auch von einem durchschnittlichen Heimwerker leicht installiert werden.

Wohnmobil Stützen hinten

Neben den Wohnmobil Stützen vorne gibt es auch solche hinten, die je nach Modell variieren können. Sie sollten vor dem Kauf genau prüfen, ob Ihr Wohnmobil diese Stützen besitzt und ob sie für Ihr Fahrzeug geeignet sind.

Die meisten Wohnmobil Stützen sind an der Unterseite des Fahrzeugs angebracht und sollten daher regelmäßig geprüft und gereinigt werden. Stellen Sie sicher, dass sie vor jeder Fahrt richtig eingestellt sind, um Unfälle zu vermeiden.

Was gibt es beim Kauf zu beachten?

Bei der Wahl eines Wohnmobil Stützen vorne ist es wichtig, die Größe und das Gewicht Ihres Wohnmobils zu berücksichtigen. Einige Modelle sind für größere Wohnmobile ausgelegt, während andere besser für kleinere Wohnmobile geeignet sind. Es ist auch wichtig, das Gelände zu berücksichtigen, in dem Sie Ihr Wohnmobil benutzen werden. Einige Modelle sind besser für unwegsames Gelände geeignet, während andere besser auf glatteren Oberflächen funktionieren.

Wenn Sie alle diese Faktoren berücksichtigt haben, können Sie das beste Wohnmobil Stützen vorne für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Wohnmobil Stützen: Die richtige Auswahl

Bei der Auswahl von Wohnmobil Stützen gibt es einiges zu beachten. Zunächst sollte man sich überlegen, wie viel Gewicht das Wohnmobil hat und wie viel Gewicht die Stützen tragen sollen. Die meisten Wohnmobil Stützen sind für Wohnmobile bis 3,5 Tonnen geeignet. Es gibt aber auch schwerere Modelle, die bis zu 5 Tonnen tragen können.

Zudem ist es wichtig, dass die Stützen eine ausreichende Höhe haben. Denn je höher die Stütze ist, desto mehr Gewicht kann sie tragen. Die meisten Wohnmobil Stützen haben eine Höhe von 28 cm bis 43 cm.

Wohnmobil Stützen für Trittstufe

Diese Stützen sind die perfekte Lösung, um Ihre Trittstufe sicher zu befestigen. Die Stützen werden einfach in die Bodenbefestigung der Trittstufe eingesetzt und sorgen so für einen stabilen Halt. Die Wohnmobil Stützen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass Sie die perfekte Lösung für Ihr Fahrzeug finden.

Fazit

Wohnmobil Stützen sind ein wichtiges Zubehör, um das Wohnmobil zu stabilisieren. Sie gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, so dass jeder die passende Lösung für sein Fahrzeug finden kann. Wichtig ist, dass die Stützen eine ausreichende Höhe haben, um das gesamte Gewicht des Wohnmobils tragen zu können. Zudem sollten sie regelmäßig gereinigt und geprüft werden, um Unfälle zu vermeiden. Die meisten Wohnmobil Stützen sind an der Unterseite des Fahrzeugs angebracht. Einige Modelle sind für größere Wohnmobile ausgelegt, während andere besser für kleinere Wohnmobile geeignet sind. Es ist auch wichtig, das Gelände zu berücksichtigen, in dem Sie Ihr Wohnmobil benutzen werden. Einige Modelle sind besser für unwegsames Gelände geeignet, während andere besser auf glatteren Oberflächen funktionieren. Wenn Sie alle diese Faktoren berücksichtigt haben, können Sie das beste Wohnmobil Stützen vorne für Ihre Bedürfnisse auswählen.