Wasserkanister Camping – Für den Urlaub am Campingplatz

Aktualisiert am: 27.08.2021

Wer in nächster Zeit plant, seinen Urlaub auf einem Campingplatz zu verbringen, sollte sich dafür auch nach einem passenden Wasserbehälter umsehen. Denn ohne diesen wird es sehr schwierig, benötigtes Wasser zum Waschen und Trinken vom Brunnen oder den Sanitär-Räumlichkeiten zum Zelt beziehungsweise zum Wohnwagen zu transportieren. Beim Kauf des richtigen Campingkanisters gibt es jedoch einige wichtige Faktoren zu beachten.

Wasserkanister Camping Testsieger 2021

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 30 Liter Fassungsvermögen, ungefärbter und lebensmittelechter Kunststoff, 100 Prozent recyclebar, geruchs- und geschmacksneutral, stabiler Schraubverschluss, Ausgießhahn, hergestellt in Deutschland, restlos entleerbar, Abmessungen: Höhe 40 cm, Breite 29 cm, Tiefe 38 cm.

Der große Freund beim Campen: Mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern gehört der Plasteo 30 L Wasserkanister mit Hahn

zu den größeren seiner Art. Die Käufer berichten davon, dass der Campingkanister sehr stabil ist und trotz seiner Größe bequem im Wohnmobil gelagert werden kann.
Vereinzelt kritisierten Käufer aber auch die scharfe Kante an der Unterseite des Kanisters. Die Verarbeitung wird von den meisten Kunden jedoch als sehr solide beschrieben. Durch einen eigens beiliegenden Hahn kann der Wasserkanister darüber hinaus sehr bequem entleert werden.
Dabei riecht der Kanister nicht nach Chemie oder anderen Dingen. Manche Kunden haben den Campingkanister bereits seit einem Jahr oder länger in Verwendung und die Dichtungen funktionieren nach wie vor einwandfrei.
Der Plasteo 30 L Wasserkanister mit Hahn bietet nicht nur gute Qualität, er ist darüber hinaus auch noch zu einem Top-Preis-Leistungsverhältnis erwerbbar.
Kunden berichten davon, dass das Fassungsvermögen sogar ein wenig höher ausfällt, wenn der Kanister bis oben hin befüllt wird. So lassen sich angeblich bis zu 35 Liter einfüllen. Es empfiehlt sich dennoch, nach den Herstellerangaben vorzugehen und nur 30 Liter Flüssigkeit in den Kanister einzufüllen.
Die Einfüllöffnung ist sehr groß. Somit passt auch eine kleine Tauchpumpe für die Campingdusche in den Wasserbehälter.
Nach dem Gebrauch lässt sich der Campingkanister sehr einfach reinigen. Obstsaftreste oder andere Flüssigkeiten konnten von den Benutzern sehr einfach ausgespült werden.
Vereinzelt wurde davon berichtet, dass der Plasteo 30 L Wasserkanister mit Hahn recht sonnenempfindlich ist und sich das Material bei direkter Sonneneinstrahlung verformen kann. Daher empfiehlt es sich, den Campingkanister abzudecken oder im Schatten aufzubewahren.
In Einzelfällen war auch der Hahn undicht oder wurde nicht mitgeliefert. Der Kundenservice hat in diesen Fällen jedoch rasch reagiert und nachgebessert.

Vorteile:
  • Großes Fassungsvermögen
  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Einfach zu reinigen
  • Einfach zu reinigen
  • Große Einfüllöffnung
  • Mit Zapfhahn
  • Geruchsneutral
Nachteile:
  • Undichter Hahn (in Einzelfällen)
  • Scharfe Kante an der Unterseite (in Einzelfällen)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 20 Liter Fassungsvermögen, Schraubverschluss mit PE-Dichtungsring, lebensmittelecht (Material Polyethylen), geruchs- und geschmacksneutral, luft- und wasserdicht, restlos entleerbar, robust und langlebig, hergestellt in Deutschland. Abmessungen: Höhe 38,5 cm, Breite 26 cm, Tiefe 29 cm.

Der praktische Begleiter: Der Plasteo 20 Liter Kanister Campingkanister

bietet alles, was von einem Wasserbehälter für diesen Zweck erwartet werden darf. Und das auch noch zu einem äußerst fairen Preis-Leistungsverhältnis.
Von seinen Käufern wird er vor allem für seine robuste Bauweise gelobt. Besondere Betonung dabei findet, wie gut der Campingkanister in der Hand liegt. Einige Benutzer haben den Plasteo 20 Liter Kanister Campingkanister bereits seit mehreren Jahren im Einsatz und sind begeistert von der langen Haltbarkeit.
Wie in der Beschreibung versprochen ist der Kanister tatsächlich geruchsneutral und daher auch gut als Trinkwasserversorgung geeignet.

Vorteile:
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Mehrere Jahre haltbar
  • Restlos zu entleeren
  • Besonders geruchsneutral
  • Robuste Bauweise
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 2 Kanister mit je 12 Liter Fassungsvermögen, aus lebensmittelbeständigem Polyethylen, transparente Farbe, mit Ausgießhahn, Abmessungen: Höhe 33,15 cm, Breite 33,35 cm, Tiefe 16 cm.

Qualität im Doppelpack: Mit dem 2er Set Hünersdorff Wasserkanister 12 Liter

haben vor allem schwächere Personen ihre Freude. Denn anders als bei den schweren Wasserkanistern mit großen Füllvermögen lassen sich diese Campingkanister einfach transportieren.
Die Käufer berichten davon, dass sowohl der Verschluss als auch der Ausgießhahn eine hohe Dichtheit aufweisen. Das 2er Set Hünersdorff Wasserkanister 12 Liter besticht darüber hinaus auch noch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Vereinzelt wurde von den Benutzern kritisiert, dass sich die Zapfhähne nur sehr schwer betätigen lassen. Das Füllvolumen entspricht laut Käufern nur 10 Liter und nicht den angegebenen 12 Litern.

Vorteile:
  • Doppelpack
  • Einfach zu transportieren
  • Mit Zapfhahn
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Verschluss und Ausgießhahn dicht
Nachteile:
  • Ausgießhahn lässt sich in manchen Fällen nur schwer öffnen
  • Widersprüchliche Angaben beim Füllvolumen

Wasserkanister Camping kaufen – Ein guter Campingkanister gehört zur Grundausstattung

Menschen, die ihren ersten Campingurlaub machen, denken im Vorfeld oft nicht daran, einen Wasserbehälter zu besorgen. In den meisten Fällen kann dieser zwar auch noch vor Ort erworben werden.

Oftmals sind sie vor Ort jedoch wesentlich teurer als in einem Online Shop. Auch bei der Größe und der Ausstattung müssen dann Abstriche gemacht werden. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf des Wasserkanisters mit den wichtigsten Fragen auseinandersetzen.

In welchen Größen gibt es Wasserkanister für Camping?

Wieviel Wasser beim Campen benötigt wird, ist davon abhängig, wofür das Wasser verwendet wird und wie viele Personen mit dem Wasserkanister versorgt werden sollen. Das Wasser wird vor allem benötigt, um sich die Hände zu waschen und ab zu ein wenig davon zu trinken.

Wenn die Speisen im Wohnwagen selbst zubereitet werden, ist dafür ebenfalls Wasser vonnöten. Auch für die Körperhygiene wird viel Wasser benötigt. Hier stellt sich die Frage, ob dafür primär die Wasch-Räumlichkeiten auf dem Campingplatz verwendet werden können.

Kanister gibt es in den unterschiedlichsten Größen. Kleine Tanks fassen etwa zehn bis zwölf Liter, mittelgroße Tanks haben ein Füllvolumen von etwa 20 bis 30 Litern. Noch größere Tanks lassen sich aufgrund des schweren Füllgewichts nur noch schwer transportieren und sind daher nicht zu empfehlen.

Sind auch platzsparende Campingkanister erhältlich?

Bei einem Campingurlaub mit der ganzen Familie ist jeder Zentimeter Platz im Auto wertvoll. Deshalb gibt es auch unterschiedliche Wasserbehälter, mit denen sich zumindest im geleerten Zustand jede Menge Platz sparen lässt. So kann auch noch der geliebte Teddybär mit in den Urlaub kommen. Folgende Modelle sind unter anderem erhältlich:

  • Faltbarer Wasserkanister: Diese cleveren Begleiter können im geleerten Zustand einfach gefaltet und platzsparend verstaut werden.
  • Flachkanister: Diese Wasserbehälter eignen sich vor allem überall dort, wo zwar die Höhe keine Rolle spielt, jedoch nur wenig Breite zum Verstauen zur Verfügung steht. Denn sie sind in der Regel schmäler als handelsübliche Campingkanister. Manchmal werden sie auch als Schmalkanister bezeichnet.
  • Raumsparkanister: Sowohl Flachkanister als auch faltbare Wasserkanister werden in Online Shops manchmal unter der Bezeichnung Raumsparkanister angeboten und stellen deshalb keine eigene Kategorie dar.

Aus welchen Materialien sind Campingkanister erhältlich?

Die Zeiten von schweren Metallkanistern sind glücklicherweise schon lange vorbei. In den meisten Fällen bestehen die Kanister heutzutage aus Kunststoff.

Besonderes Augenmerk sollte beim Kauf darauf gelegt werden, dass die Wasserbehälter lebensmittelecht sind. Darüber hinaus sollte bei der Produktbeschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass das Material BPA-frei und frei von Schadstoffen ist.

Warum muss ein Wasserkanister für Camping lebensmittelecht sein?

Lebensmittelecht bedeutet, dass das Material ohne gesundheitliche Bedenken direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen darf. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Geruch und der Geschmack durch das Material nicht beeinträchtigt werden.

Obwohl es grundsätzlich eine entsprechende EU Rahmenverordnung (Nr. 1935/200) des Europäischen Parlaments gibt, ist die Kennzeichnung der Kanister nicht immer eindeutig. Es gibt zwar das EU-weite Glas-Gabel-Symbol, doch dieses ist nicht immer gut ersichtlich.

Daher sollte bei den Produktbeschreibungen genau auf die Hinweise geachtet werden. Folgende beispielhafte Formulierungen weisen in der Regel auf die Unbedenklichkeit hin:

  • lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral
  • aus lebensmittelbeständigem Polyethylen (HD-PE)
  • hergestellt aus ungefärbtem, lebensmittelechtem Kunststoff (HD-PE)

Gibt es Wasserbehälter mit Zapfhahn?

Unter den zahlreichen Modellen sind auch Wasserkanister für Camping mit Zapfhahn erhältlich. Dadurch kann das Wasser einfach und bequem zum Beispiel in Trinkgläser abgefüllt werden, ohne dabei den Kanister kippen zu müssen.

Denn das ist vor allem aufgrund des hohen Gewichts bei vollen Kanistern für Kinder und zierliche oder altersschwache Personen sehr schwierig.

Der Zapfhahn befindet sich in der Regel so weit unten wie möglich. Somit bleibt nur ein geringer Rest an Flüssigkeit im Campingkanister, der am Ende durch die Befüllungsöffnung ohne großen Kraftaufwand entfernt werden kann.

Wozu wird ein Wasserkanister mit Pumpe beim Camping benötigt?

Die Wasserbehälter mit Pumpe sind vor allem dazu da, um auch direkt im Wohnwagen oder vor dem Zelt eine Duschmöglichkeit zu haben. Oft sind bei Campingurlauben die Waschräume weit entfernt.

Die Campingkanister mit Pumpe bieten in diesen Fällen eine einfache Möglichkeit, sich schnell zu säubern oder abzukühlen.Darüber hinaus kann das verwendete Geschirr so ebenfalls schnell von grobem Schmutz befreit werden, ohne es über den Campingplatz transportieren zu müssen.

Manche Wasserkanister mit Pumpe sind mit einer manuellen Pumpfunktion ausgestattet, die meisten Modelle funktionieren jedoch mit einem 12 Volt Stromanschluss, der am Zigarettenanzünder im Auto oder im Caravan angeschlossen werden kann.

Dabei sollte besonders auf die Länge des Kabels geachtet werden, um bei der Platzierung des Kanisters flexibel zu bleiben. Vor allem Spiralkabel bieten sich hier an, da sie nur wenig Platz benötigen, jedoch auf mehrere Meter Reichweite gedehnt werden können.

Auch die Länge des Brauseschlauchs ist nicht unerheblich. Dieser sollte zumindest zwei Meter lang sein und sich bei Nichtverwendung aufrollen oder in den Kanister schieben lassen.

Wie lange ist Wasser in einem Campingkanister haltbar?

Grundsätzlich ist Wasser unbegrenzt haltbar. Es enthält keine verderblichen Stoffe wie Eiweiß oder Zucker und kann deshalb nicht verfaulen. Das gilt aber nur, solange die Behältnisse luftdicht verschlossen sind.

Denn bei Wasser aus offenen Behältern wie beispielsweise Wasserkanister sammeln sich Mikroben, die sich sehr schnell vermehren können. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Wasser im Kanister nach Möglichkeit täglich zu wechseln.

Darüber hinaus sollte der Campingkanister nicht in der Sonne gelagert werden, da sich Bakterien hier noch schneller vermehren können. In der Sonne bildet sich nur schnell ein Biofilm, sondern auch eine Vermehrung von Algen kann hier regelmäßig beobachtet werden.

Idealerweise sollte der Kanister dunkel und kühl gelagert werden. Spätestens wenn das Wasser abgestanden schmeckt, sollte es durch frisches ersetzt werden.

Wer keine Möglichkeit hat, den Kanister regelmäßig neu zu befüllen, sollte das Wasser mit Zusätzen behandeln, um die Entwicklung von Keimen, Biofilm und Algen zu verzögern.

Wie lässt sich ein Wasserkanister reinigen?

Wenn der Campingkanister laufend in Verwendung ist, reicht grundsätzlich eine Reinigung mit Wasser. Bei Kalkablagerungen und starken Verschmutzungen kann der Wasserbehälter mit etwas Essig und Reiskörnern gereinigt werden.

Dafür wird der Kanister mit einer Schicht von rund drei Zentimeter Reis befüllt. Dazu wird Essig mit warmem Wasser gemischt und der Kanister damit fast zur Gänze aufgefüllt. Den Kanister einfach ein paar Stunden stehen lassen und regelmäßig durchschütteln und am Ende gründlich mit Wasser ausspülen.

Gibt es eine Halterung, auf der ein Campingkanister montiert werden kann?

Bei einigen Modellen ist eine Halterung bereits integriert. Es sind jedoch auch eigene Wandhalterungen erhältlich. Wichtig dabei ist es, auf die Größe und die entsprechenden Gewichtsangaben zu achten, damit der Kanister sicher befestigt werden kann.

Alternativprodukte

Statt einem Wasserkanister kann auch ein sogenannter Camping Wasserbeutel zum Transport von Wasser verwendet werden.

  • Camping Wasserbeutel: Diese bestehen in der Regel aus einem reiß- und wasserfesten Außenmaterial. Einige Modelle haben zusätzlich auch noch Griffe integriert, mit denen sie an Bäumen oder an anderen Stellen am Campingplatz oder in der freien Natur befestigt werden können. Genau wie bei den Wasserkanistern ist jedoch auch hier bei den Materialien Vorsicht geboten. In vielen Online Shops sind nämlich auch Modelle erhältlich, die nicht für den Trinkwassergebrauch gedacht sind. Daher ist auch hier wieder bei den Produktbeschreibungen auf entsprechende Hinweise und vor allem auf die Lebensmittelechtheit zu achten.

Bildquelle Header: Blank pesticide jug container mock up in wheatgrass field © Depositphotos.com/stevanovicigor
Letzte Aktualisierung am 16.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API