Auf welche Faktoren sollte man beim Kauf eines Campingtisches achten?

Aktualisiert am: 11.01.2023

Beim Camping gehört ein Tisch zur Grundausstattung. Er bietet Platz für das Essen, für die Küchenausrüstung und für die Lagerung von Gegenständen. Doch nicht jeder Campingtisch ist gleich gut geeignet.

große Campingtische Testsieger* 2023

CampFeuer Aluminium Campingtisch für 4 Personen | 140 x 70 x 70 cm | faltbar, klappbar und höhenverstellbar | Alu Falttisch, Rolltisch für Camping, Garten und Terrasse

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Alu Campingtisch für 4 Personen

ist ein leichter Tisch, der schnell auf- und abgebaut werden kann. Die meisten Kunden sind mit dem Tisch zufrieden und loben die gute Qualität und saubere Verarbeitung. Einige haben Schwierigkeiten beim Aufbau gehabt und finden, dass der Tisch bei Berührung klappert.
Einige Kunden bemängeln auch, dass die Höhenverstellbarkeit nicht an allen vier Beinen vorhanden ist und dass die Arretierung der Tischplatte lose ist und beim Auf- oder Abbau herausfallen kann.
Ein Kunde hatte sogar das Problem, dass ein Endstück aus der Mittelschiene herausgebrochen ist. Allerdings sind die meisten Kunden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Tisches zufrieden und würden ihn wieder kaufen.

KingCamp Bambus Campingtisch Klapptisch mit 3 verstellbaren Höhen 4 Personen / 6 Personen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der Bambus Campingtisch Klapptisch

ist ein stabiler Tisch, der schnell auf- und abgebaut werden kann. Die meisten Kunden sind mit der Qualität und Optik des Tisches zufrieden und loben das hochwertige Klappscharnier. Einige Kunden haben jedoch bemängelt, dass der Tisch ein wenig empfindlich gegenüber Flüssigkeiten ist und dass sich die Tischplatte ein wenig verzieht.
Einige haben auch Schwierigkeiten mit der Höhenverstellung des Tisches gehabt und haben festgestellt, dass es keine drei verstellbaren Größen gibt. Die Haken zum Feststellen sind laut einigen Kunden nicht für Dauerbetrieb geeignet und sind nach kurzer Zeit ausgeleiert.
Einige Kunden haben auch Schönheitsfehler an den Tischplatten festgestellt und sind der Meinung, dass dies bei dem Preis nicht sein sollte. Trotzdem sind die meisten Kunden mit dem Tisch zufrieden und würden ihn wieder kaufen.

CampFeuer Aluminium Campingtisch für 6 Personen | 150 x 80 cm | faltbar, klappbar und höhenverstellbar | Alu Falttisch, Rolltisch für Camping, Garten und Terrasse

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der Alu Campingtisch für 6 Personen

ist ein erschwinglicher Tisch, der einfach auf- und abgebaut werden kann. Einige Kunden haben jedoch Schwierigkeiten beim Herausziehen der Füße und beim Einschieben der Füße gehabt und haben festgestellt, dass die gesamte Konstruktion wackelig ist.
Einige haben auch Schwierigkeiten mit der Höhenverstellung und den Schrauben gehabt und festgestellt, dass der Tisch nach kurzer Zeit nicht mehr nutzbar ist. Die meisten Kunden sind jedoch zufrieden mit dem Tisch und loben die stabile Konstruktion und die Netzablage unter der Tischplatte.
Einige haben jedoch bemängelt, dass der Tisch im mittleren Bereich nicht völlig eben ist und dass die abgeschrägten Ecken unnötig Stellfläche verschwenden. Trotzdem sind die meisten Kunden zufrieden mit dem Tisch und würden ihn wieder kaufen.

Material: Welches Material ist für den gewünschten Einsatzbereich am besten geeignet?

Das Material des Campingtisches sollte zum Einsatzbereich und den geplanten Aktivitäten passen. Für den Outdoor-Einsatz sind Materialien wie Aluminium, Kunststoff und Stahl besonders geeignet, da sie robust und wetterbeständig sind. Bambus- und Holztische eignen sich eher für den Einsatz in geschützten Bereichen, da sie empfindlicher gegenüber Feuchtigkeit und Wetterbedingungen sind. Wichtig ist auch, dass das Material leicht zu reinigen ist, um hygienische Verhältnisse zu gewährleisten.

Ein Campingtisch sollte auch stabil und belastbar sein, um Gegenstände und Essen sicher darauf ablegen zu können. Hierzu ist es wichtig, dass das Material entsprechende Tragkraft besitzt und das Tischgestell gut verarbeitet ist. Ein stabiler Tisch ist auch wichtig, um Unfällen vorzubeugen, insbesondere wenn Kinder mit auf dem Campingausflug sind.

Neben den reinen Funktionalitätsaspekten spielt auch das Gewicht des Tisches eine Rolle, vor allem wenn der Tisch transportiert werden muss. Hier bieten Aluminium- und Kunststofftische eine gute Mischung aus Robustheit und Gewichtseffizienz. Stahl- und Holztische sind in der Regel schwerer und damit weniger mobil, eignen sich jedoch für den Einsatz an festen Standorten.

Letztendlich hängt die Wahl des Materials auch von persönlichen Vorlieben und dem Budget ab. Es lohnt sich, verschiedene Materialien miteinander zu vergleichen und sich bei der Auswahl auch von Kundenbewertungen leiten zu lassen.

Größe: Wie viele Personen sollen am Tisch Platz finden?

Die Größe des Campingtischs sollte immer abhängig von der Anzahl der Personen sein, die am Tisch Platz finden sollen. Es ist wichtig, dass alle Personen bequem am Tisch sitzen können und genügend Platz haben, um ihre Essens- und Trinkgegenstände abzulegen. Ein Tisch, der zu klein ist, wird schnell unbequem und unpraktisch, während ein Tisch, der zu groß ist, möglicherweise nicht in den vorgesehenen Stauraum passt und somit nur schwer zu transportieren ist. Es ist daher wichtig, vor dem Kauf genau abzuwägen, wie viele Personen am Tisch Platz finden sollen und dementsprechend eine geeignete Größe zu wählen.

Es gibt Tische in verschiedenen Größen und Formen, wie zum Beispiel rechteckige oder runde Tische, die für unterschiedliche Anforderungen geeignet sind. Ein rechteckiger Tisch ist beispielsweise ideal, wenn es darum geht, möglichst viel Platz für Essens- und Trinkgegenstände zu bieten. Ein runder Tisch hingegen ist besser geeignet, wenn alle Personen gleichberechtigt an der Unterhaltung teilnehmen sollen, da alle Personen in der Regel gleich weit vom Tischmittelpunkt entfernt sitzen.

Es gibt auch Campingtische, die sich erweitern lassen, um bei Bedarf mehr Platz zu bieten. Diese sind besonders praktisch, wenn man nicht genau weiß, wie viele Personen am Tisch Platz finden werden. Allerdings sind solche Tische in der Regel etwas teurer und auch etwas schwerer als andere Campingtische.

Ein weiterer Faktor, der bei der Größe des Campingtischs berücksichtigt werden sollte, ist der Platz, den man zur Verfügung hat. Es ist wichtig, dass der Tisch bequem aufgestellt werden kann und ausreichend Platz für die Personen bietet, die am Tisch sitzen werden. Wenn man nur wenig Platz zur Verfügung hat, ist es sinnvoll, einen kleineren Tisch zu wählen, der leicht zu transportieren ist und sich bei Bedarf platzsparend verstauen lässt.

Gewicht: Soll der Tisch leicht transportierbar sein oder eher stabil und standfest?

Beim Camping ist es wichtig, dass der Tisch leicht transportierbar ist. Ein Tisch, der zu schwer ist, wird nicht nur schwierig zu transportieren sein, sondern kann auch eine Belastung für das Gepäck sein. Wenn der Tisch jedoch zu leicht ist, kann er wackelig werden und schnell umkippen, insbesondere wenn er auf unebenem Untergrund steht. Eine gute Wahl ist daher ein Tisch, der ein ausgewogenes Verhältnis von Gewicht und Stabilität aufweist.

Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass ein leichterer Tisch möglicherweise weniger stabil sein kann als ein schwererer Tisch. Wenn Stabilität oberste Priorität hat, sollte man in Betracht ziehen, einen etwas schwereren Tisch zu wählen, der möglicherweise auch aus robusterem Material besteht. Ein Tisch aus Aluminium könnte zum Beispiel leichter sein als ein Tisch aus Holz, aber auch weniger stabil.

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Gewicht des Tisches ist, wie er transportiert wird. Wenn der Tisch in einem Auto transportiert wird, ist das Gewicht weniger wichtig, da er nicht getragen werden muss. Wenn der Tisch jedoch zu Fuß oder mit dem Fahrrad transportiert wird, sollte das Gewicht berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass er leicht zu tragen ist.

Insgesamt ist es wichtig, das richtige Gleichgewicht zwischen Gewicht, Stabilität und Transportfähigkeit zu finden, um den besten Campingtisch zu wählen.

Belastbarkeit: Wie viel Gewicht soll der Tisch aushalten?

Beim Kauf eines Campingtisches ist die Belastbarkeit ein wichtiger Faktor, da der Tisch in der Regel für das Aufbewahren von Gegenständen und das Essen genutzt wird. Es ist wichtig, dass der Tisch ausreichend belastbar ist, um das Gewicht all dieser Gegenstände tragen zu können, ohne dass er instabil wird oder sogar zusammenbricht. Wenn der Tisch zu leicht belastbar ist, kann dies zu Sicherheitsproblemen führen, insbesondere wenn er im Freien verwendet wird.

Um die Belastbarkeit eines Campingtisches zu bestimmen, sollten Sie sich an die Herstellerangaben halten. In der Regel gibt es eine maximale Belastbarkeit in Kilogramm an, die der Tisch aushalten kann. Es ist wichtig, dass Sie sich bewusst machen, wie viel Gewicht Sie auf dem Tisch unterbringen werden, um sicherzustellen, dass er ausreichend belastbar ist.

Wenn Sie vorhaben, den Tisch hauptsächlich für das Essen zu nutzen, ist eine Belastbarkeit von mindestens 50 Kilogramm ratsam. Wenn Sie jedoch auch andere Gegenstände auf dem Tisch aufbewahren möchten, wie zum Beispiel Campingausrüstung oder Gepäck, sollten Sie sich für einen Tisch entscheiden, der eine Belastbarkeit von mindestens 100 Kilogramm hat.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Belastbarkeit des Tisches nicht nur von der Stärke des Materials, sondern auch von der Konstruktion abhängt. Ein Tisch mit einer stabilen Aluminiumkonstruktion wird in der Regel belastbarer sein als ein Tisch aus Kunststoff. Wenn Sie sich also für einen leichteren Tisch entscheiden, stellen Sie sicher, dass er trotzdem stabil und belastbar ist.

Transport: Wie lässt sich der Tisch am besten transportieren, z.B. in einem Rucksack oder im Auto?

Eines der wichtigsten Dinge, auf das beim Kauf eines Campingtisches geachtet werden sollte, ist die Transportfähigkeit. Für alle, die ihren Tisch in einem Rucksack tragen möchten, ist es wichtig, dass er möglichst leicht und kompakt ist. Dabei kann es hilfreich sein, nach einem Tisch mit faltbaren Beinen und einer platzsparenden Klappfunktion zu suchen. Ein weiterer Aspekt ist die Größe des Tisches im zusammengeklappten Zustand. Hier sollte man darauf achten, dass der Tisch möglichst flach zusammengeklappt werden kann, damit er in einem Rucksack oder sogar in einem Koffer Platz findet.

Wer seinen Campingtisch lieber im Auto transportiert, hat in der Regel mehr Platz zur Verfügung und kann sich daher auch größere Modelle anschauen. In diesem Fall sollte man darauf achten, dass der Tisch möglichst stabil ist und nicht wackelt, wenn man daran sitzt. Ein Tisch mit verstellbaren Beinen kann in diesem Fall von Vorteil sein, da er sich an unebenen Untergründen anpassen lässt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Belastbarkeit des Tisches. Wenn man vorhat, schwere Gegenstände oder sogar Küchengeräte auf dem Tisch abzustellen, sollte man auf ein stabiles und belastbares Modell setzen.

Insgesamt gibt es also eine Vielzahl von Faktoren, die bei der Wahl eines Campingtisches berücksichtigt werden sollten. Von der Materialauswahl über die Größe und das Gewicht bis hin zur Transportfähigkeit und Belastbarkeit gibt es viele Aspekte, auf die man achten sollte. Letztendlich hängt die Wahl des perfekten Campingtisches jedoch immer von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Auf- und Abbau: Wie leicht lässt sich der Tisch auf- und abbauen?

Beim Kauf eines Campingtisches sollte man darauf achten, wie leicht der Tisch auf- und abgebaut werden kann. Ein schnell und einfach zu handhabender Tisch ist besonders dann von Vorteil, wenn man häufig den Aufenthaltsort wechselt oder wenig Zeit zum Aufbauen hat.

Es gibt Tische, die bereits vollständig aufgebaut geliefert werden und lediglich ausgeklappt werden müssen. Andere Tische müssen erst zusammengebaut werden, was meist etwas Zeit in Anspruch nimmt. Manche Modelle sind dabei besonders komplex und benötigen viele Einzelteile, die zusammengefügt werden müssen. Hier lohnt es sich, vorab die Anleitung genau durchzulesen und sich eventuell ein YouTube-Video anzuschauen, um den Aufbau besser verstehen zu können.

Es gibt auch Tische, die besonders schnell und einfach aufgebaut werden können, indem sie beispielsweise per Klick-System zusammengefügt werden. Ein schnell auf- und abbaubarer Tisch ist besonders dann von Vorteil, wenn man häufig den Aufenthaltsort wechselt oder wenig Zeit zum Aufbauen hat. Es lohnt sich, vorab genau zu überlegen, ob man einen Tisch bevorzugt, der bereits vollständig aufgebaut geliefert wird oder ob man lieber einen Tisch kauft, der schnell und einfach aufgebaut werden kann.

Höhenverstellbarkeit: Soll der Tisch in der Höhe verstellbar sein, z.B. für unebenes Gelände oder Sitzgelegenheiten mit unterschiedlicher Sitzhöhe?

Es kann von Vorteil sein, wenn der Campingtisch in der Höhe verstellbar ist, insbesondere wenn er auf unebenem Gelände oder auf unterschiedlichen Sitzgelegenheiten verwendet werden soll. In solchen Fällen kann es besonders bequem sein, wenn der Tisch in der Höhe angepasst werden kann, um eine bequeme Sitzposition zu ermöglichen. Auch wenn der Tisch auf unebenem Gelände aufgestellt wird, kann eine Höhenverstellung dafür sorgen, dass der Tisch stabil und sicher steht.

Es gibt verschiedene Arten von Höhenverstellungen, die bei Campingtischen verwendet werden, zum Beispiel einstellbare Beine oder Teleskopbeine. Einige Tische sind sogar so konstruiert, dass sie auf der einen Seite höher und auf der anderen Seite niedriger sind, um sich an unterschiedliche Geländeformen anzupassen.

Zusätzliche Features: Welche zusätzlichen Features sind wichtig, z.B. Netzablage, Getränkehalter oder Sonnenschutz?

Ein Campingtisch kann mit zusätzlichen Features ausgestattet sein, die das Campingerlebnis noch komfortabler machen. Eine Netzablage unter der Tischplatte bietet beispielsweise Platz für Zeitschriften, Karten oder andere kleine Gegenstände und hält diese griffbereit. Getränkehalter sind eine praktische Ergänzung, wenn man während des Essens oder der Unterhaltung nicht ständig aufstehen möchte, um sich ein Getränk zu holen.

Ein Sonnenschutz am Tisch kann bei längeren Aufenthalten im Freien sehr nützlich sein. Dieser kann in Form eines Dachs oder Sonnenschirms integriert sein und bietet Schatten und Schutz vor UV-Strahlen. Auch die Möglichkeit, den Tisch zu kippen und somit eine Neigungswinkel zu verändern, kann sinnvoll sein, um beispielsweise einen besseren Blick auf das Gelände oder eine Karte zu haben.

Es lohnt sich also, vor dem Kauf eines Campingtisches auch die zusätzlichen Features zu berücksichtigen und abzuwägen, ob diese für die eigenen Bedürfnisse wichtig sind oder nicht. Oft sind solche Features zwar ein kleiner Aufpreis, bieten aber einen erheblichen Mehrwert und können das Campingerlebnis deutlich verbessern.