Kartuschengrill

Aktualisiert am: 05.04.2022

Der Kartuschengrill ist eine Art tragbarer Grill. Sie werden für die Zubereitung von Speisen im Freien verwendet, oft auf einem Campingplatz oder an anderen Orten, an denen eine geschlossene Küche unpraktisch wäre. Ein Kartuschengrill hat keine Brennstoffquelle und ist auf Holzkohle oder Briketts angewiesen, um Hitze zu erzeugen. Die Patrone enthält diese Brennstoffe sowie Anzündhilfen. Der Grill wird über die Kartusche gelegt und die Hitze der brennenden Holzkohle oder Briketts gart das Essen.

Kartuschengrills sind sicher in der Anwendung und leicht zu reinigen. Sie sind außerdem tragbar, was sie ideal für Camping oder Picknick macht. Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen und bequemen Möglichkeit sind, Ihr Essen zu grillen, dann könnte ein Kartuschengrill die richtige Wahl für Sie sein. Denken Sie jedoch daran, dass sie teuer sein können und vielleicht nicht die beste Wahl sind, wenn Sie nur ein kleines Budget haben.

Kartuschengrills Testsieger* 2022

Weber Q1000 Gasgrill, 43 x 32 cm, Schwarz (50010079)

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Der Weber 50010079 Gasgrill Q1000

ist ein Gasgrill mit innovativem Design und revolutionären Funktionen. Deckel und Gehäuse sind aus robustem Aluminiumguss gefertigt, während die Kochfläche aus einem zweiteiligen, porzellanemaillierten Gussgrill mit integrierter Aromaschiene besteht. Der glasfaserverstärkte Nylonrahmen macht den Grill auch bei starker Belastung äußerst stabil, und die herausnehmbare Fettauffangschale sorgt für eine einfache Reinigung. Mit dem stufenlos regelbaren Brennerventil können Sie die Heizleistung von niedrig bis hoch einstellen und haben so die volle Kontrolle über Ihr Kocherlebnis.

Vorteile:
  • Brennstoffart: Flüssigpropangas
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss
  • ordentliche Leistung
  • kompaktibel
Nachteile:
  • in der Anschaffung teurer
  • Qualität durchwachsen
Campingaz Party Grill, Kleiner Grill für Camping, Festivals oder Picknick, Camping-Grill mit flexiblen Kochmöglichkeiten, Gaskocher mit Antihaftbeschichteter Grillplatte und Topfträger

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Campingaz Party Grill

ist der perfekte Minigrill für Camping, Festivals und Picknicks. Er bietet Campern die Wahl zwischen einer normalen Kochflamme, Grillen auf dem Rost, einer umkehrbaren Grillplatte und dem Deckel, der auch als Wok funktioniert. Der 2000-Watt-Minigrill wird mit der Campingaz-Gaskartusche CV 470 Plus betrieben (Brenndauer bis zu 3 Stunden) und ist dank seiner Piezo-Zündung bei jedem Wetter sicher zu benutzen. Die Gaskartusche CV 470 Plus ist dank unseres weltweiten Händlernetzes in über 50 Ländern erhältlich.

Vorteile:
  • spülmaschinenfest
  • alle Elemente werden zum Transport im Gerät verstaut
  • 2000 W Mini Grill
  • CV 470 Plus Gaskartusche betrieben
Nachteile:
  • keine Kartusche im Lieferumfang enthalten
  • bei mehr Wind geht der Gasgrill aus
Activa Meisen Grill Campingkocher Meisengrill Campinggrill Gaskocher Camping Gaskocher Outdoor Gaskocher Gaskatuschen Kocher mit Überhitzungsschutz und Tragekoffer Kocher Grill Garer Smoker

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Der Activa Meisen Grill

ist ein vielseitiger und leistungsstarker Grill, der zum Grillen, Räuchern, Dünsten und Kochen verwendet werden kann. Der Grill ist leicht zu reinigen und einfach zu transportieren und verfügt über einen 2,2-kW-Brenner, der mit einer Gaskartusche (227 g, nicht im Lieferumfang enthalten) betrieben wird. Der Grill verfügt außerdem über einen drehbaren Flammenschutz, der das Räuchern mit Räuchermehl ermöglicht, und der komplette Grilltopf kann zur einfachen Reinigung abgenommen und zerlegt werden.

Vorteile:
  • Frühstückseiern kochen auf der normalen Kochflamme, Würstchen und Steak grillen auf dem Gitterrost, TK Brötchen dampfgaren im Topf und Fisch räuchern
  • mit dem wendbarem Flammenschutz
Nachteile:
  • Gaskartusche nicht enthalten
  • mäßige Qualität

Gas Kartuschengrill

Es gibt eine neue Art zu grillen, und zwar ohne Holzkohle, Feuerzeugbenzin oder eine offene Flamme. Er heißt Gaskartuschengrill und verwendet Propankanister zum Erhitzen des Grillguts. Diese Art von Grill ist perfekt für alle, die gerne grillen, sich aber nicht mit dem ganzen Ärger herumschlagen möchten, der mit traditionellen Grillmethoden verbunden ist.

Der Gaskartuschengrill ist einfach zu bedienen. Sie müssen lediglich die Propangasflasche anbringen, den Grill einschalten und einige Minuten warten, bis er sich aufheizt. Das Beste daran ist, dass Sie hinterher keine Asche oder Kohlen wegräumen müssen. Sie können den Rost einfach in den Geschirrspüler stellen und fertig. Wenn Sie nach einer neuen Art zu grillen suchen, dann sollten Sie einen Gas-Kartuschengrill in Betracht ziehen. Er ist einfach zu bedienen und Sie müssen sich nicht um die Unordnung kümmern, die bei herkömmlichen Grillmethoden entsteht.

Die Menge des Gases in jeder Kartusche hat Auswirkungen auf die Brenndauer, die in Gramm gemessen wird. Bei voller Stärke reichen 230 Gramm Gas für etwa 20 Brennvorgänge, die jeweils etwa drei Minuten dauern. Das entspricht der Zeit, die ein Liter Wasser braucht, um zu kochen.

Kartuschen und Aufsätze von verschiedenen Herstellern sind manchmal nicht kompatibel. Da die sichere Verwendung von Gaskartuschen anderer Hersteller nicht immer gewährleistet ist, sollten Sie sich vor dem Kauf über Ihr Gerät erkundigen.

Kartuschengrill Test

Ein Kartuschengrill ist eine Art von Grill, der Einwegkartuschen verwendet, die mit Propangas gefüllt sind, um die Grillroste zu erhitzen. Das Konzept gibt es schon seit ein paar Jahren, aber erst seit kurzem wird es in Nordamerika populär. Hier ist unser Testbericht über den Kartuschengrill. Der größte Vorteil eines Kartuschengrills ist die Bequemlichkeit. Sie müssen keinen Propantank auffüllen – kaufen Sie einfach eine neue Kartusche und schrauben Sie sie ein. Kartuschengrills sind außerdem sehr kompakt und tragbar, was sie ideal für Camping oder zum Grillen am Straßenrand macht.

Der Nachteil ist, dass Kartuschengrills auf lange Sicht teurer sein können als herkömmliche Propangasgrills. Und da die Kartuschen weggeworfen werden, sind sie nicht gerade umweltfreundlich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem praktischen, tragbaren Grill sind, der einfach aufzubauen und zu benutzen ist, könnte ein Kartuschengrill das Richtige für Sie sein. Seien Sie nur darauf vorbereitet, ein paar Euro mehr für die Kartuschen auszugeben.

Kartuschengrill Adapter

Ein Kartuschengrill ist eine Art von Grill, der Einwegkartuschen verwendet, die mit Holzkohle, Holz oder Gas gefüllt sind. Die Kartuschen werden in den Grill eingesetzt und die Hitze der Kohlen oder des Gasbrenners gart das Essen. Manche Leute finden sie bequemer als herkömmliche Grills, da sie keine Holzkohle oder Propangas kaufen und lagern müssen. Andere halten sie jedoch für weniger effizient und auf lange Sicht für teurer. Wenn Sie einen Kartuschengrill in Betracht ziehen, sollten Sie einige Dinge beachten.

  • Stellen Sie sicher, dass der Grill groß genug für Ihre Bedürfnisse ist. Ein kleiner Grill mag für eine oder zwei Personen ausreichen, aber wenn Sie für eine Gruppe kochen wollen, brauchen Sie etwas Größeres.
  • Achten Sie darauf, wie leicht sich der Grill auf- und abbauen lässt. Wenn Sie ihn zu Hause verwenden, ist das vielleicht nicht so wichtig, aber wenn Sie ihn zum Camping oder zum Grillen mitnehmen, kann ein einfacher Auf- und Abbau wichtig sein.
  • Überlegen Sie, wie oft Sie den Grill benutzen werden. Wenn Sie nur ein paar Mal im Jahr grillen möchten, ist ein ein Einweggrill ist vielleicht günstiger als einer, den Sie aufbewahren müssen.
  • Lesen Sie vor der Verwendung des Grills unbedingt die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Kartuschengrills können gefährlich sein, wenn sie nicht richtig verwendet werden.
  • Wenn Sie mit dem Grillen fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Kartuschen ordnungsgemäß entsorgen. Lassen Sie sie nicht in der Nähe von Kindern oder Haustieren liegen, wo sie umgestoßen werden und ein Feuer verursachen könnten.

Gas Kartuschen Anschlüsse

Kurz gesagt, werden Gaskartuschen nach der Art und Weise klassifiziert, wie sie mit der Kartusche verbunden sind. Im Folgenden finden Sie einige der möglichen Verbindungen:

Die ****Stechkartusche ****ist eine sehr verbreitete Art von Kartusche. Sie eignet sich besonders gut für Campingausflüge im Auto oder für die Gartenarbeit im Haus. In der Kartusche selbst gibt es kein Ventil. Wenn Sie den Kocher einschalten, durchsticht ein Dorn die Kartusche und lässt das Gas entweichen. Sie müssen die Kartusche vollständig entleeren, bevor Sie den Kochaufsatz abnehmen. Auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse können Sie mit diesem Gerät viele angenehme Grillabende verbringen.

In Übereinstimmung mit der europäischen Norm EN 417:2012 verfügen einige moderne Stechkartuschen jetzt über eine Gassperrfunktion. Diese Norm ist spezifisch für nicht wiederbefüllbare Metallgasflaschen. Gemäß der Norm müssen die Kartuschen auch einen Mechanismus enthalten, der ein unkontrolliertes Austreten von Gas verhindert. Selbst wenn Sie vergessen, den Kocher zu entfernen, ist die Verwendung von Einstichkartuschen dank dieser Funktion sicherer. Die erschwinglichste Option ist fast überall auf der Welt erhältlich und hat die Variante als zusätzlichen Bonus.

Die Schraubkartusche ist eine großartige Option für Wanderer, Bergsteiger und Camper. Sie wird mit einem Gewinde an den Campingkocher geschraubt. Das selbstschließende Schraubventil der Kartusche ist ein Vorteil, da die Aufsätze jederzeit entfernt werden können. Dadurch kann kein Gas unbemerkt entweichen und Sie können die Kartusche ungehindert für Lampen, Kocher und andere Zwecke verwenden. Die Möglichkeit, den Tank zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen, ist eine großartige Funktion für Besucher, die sich nur kurz an einem Ort aufhalten. Das selbstschließende Gasventil ermöglicht es Ihnen, die Kartusche sicher zu installieren und zu entfernen, was ihn mobil und anpassungsfähig macht. Es gibt zwei Schwachpunkte: Diese Anpassungsfähigkeit ist mit höheren Kosten verbunden, und sie sind nicht nachfüllbar.

In der deutschen Sprache wird die Bajonettkartusche nicht so häufig verwendet. Sie hat ein selbstschließendes Ventil (daher der Name Ventilkartusche mit Bajonett) und ist mit einem hebelartigen Verschluss daran befestigt. Sie können den Aufsatz auch jederzeit wieder entfernen, ohne Schaden anzurichten. Campingaz bezeichnet dies als „Easy Click“. Diese Kartusche eignet sich hervorragend für Camping und Trekking, aber Sie können sie auch zu Hause verwenden, wenn Sie mit Ihren Schlosskünsten angeben möchten.

In den Vereinigten Staaten sind Ventilkartuschen mit MSF1a-Anschluss ebenfalls ungewöhnlich, aber man findet sie vor allem in Asien. Eine Kerbe im Kragen unterscheidet sie von anderen Ventilkartuschen mit MSF1a-Anschluss. Campingaz bietet ebenfalls Produkte mit MSF1a-Anschluss an, die unter dem Kürzel CP 250 zu finden sind. Im Allgemeinen sind viele „noname“ Produkte erhältlich.

Fazit

Die Vielfalt an Aufsätzen, Kartuschen und Zusätzen ist riesig (aber leider auch reich an Fälschungen und Plagiaten – lassen Sie sich möglichst von einem Fachhändler beraten!) Sie unterscheiden sich in Verschlüssen, Zusammensetzung/Mischung, Kompatibilität, Brenndauer (Ölmenge), Verbrauch, Gewicht und Kosten. Überlegen Sie sich vor dem Kauf genau, wo Sie hinwollen und wie lange Sie unterwegs sein werden.

Achten Sie darauf, welche Anforderungen Ihre Gaskartusche erfüllen muss und wie viel Platz Sie haben. Es ist klar, dass es sich lohnt, Modelle zu vergleichen!

Viel Spaß und Erfolg mit Ihrem neuen Kartuschengrill!